Märzis: was habt Ihr schon alles...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emilia5 08.09.08 - 10:07 Uhr

...vorbereitet, überlegt, besorgt???
Ich bin jetzt in der 12. SSW und irgendwie haben wir noch nicht wirklich irgendetwas gemacht. Zwar denke ich immer mal über Namen nach und habe auch schon ein paar Kinderwagen ausgeschlossen, aber ansonsten denke ich immer: hat ja alles noch sooo viel Zeit... Ich freue mich riesig und kann es alles kaum erwarten, aber es scheint noch so weit weg #schein. Geht es Euch auch so oder seid Ihr schon weiter? Es gibt hier sogar Leute, die ihre Kinder in der 12. SSW schon für ein Jahr nach der Geburt in der KiTa angemeldet haben (ich lebe in der Großstadt, wo die Plätze dünn gesäht sind).
Also: wie haltet Ihr das so?
Bin gespannt auf viele Antworten :-D
#danke & lieben Gruß von Emilia mit #ei 11+4

Beitrag von princss 08.09.08 - 10:10 Uhr

Hallo Emilia,

Ich bin auch in der 12.SSW und mache mir scho soviel Gedanken,als würde das Baby schön nächsten Monat kommen#schein

Ich schaue mich auch schon um wegen Kinderwagen,Bett.....
Naja und die Namensfrage ist noch nicht so aktuell,da wir erst noch warten,bis wir ein Outing haben.

Mit dem Anmelden in der Kita warte ich noch,denn da gibt es bei Uns keine Probleme.


LG Nicole 12.SSW

Beitrag von emilia5 08.09.08 - 10:28 Uhr

Ja, die Gedanken mache ich mir auch ständig, aber wirklich was kaufen, bestellen, entscheiden... so weit sind wir irgendwie noch nicht gekommen...
Mädchennamen würden mir auf Anhieb viele einfallen, aber sollte ein Junge sein, haben wir ein Problem ;-)
Ich zähle ja auch die Tage bis zum Outing, aber mein Mann, der will es am liebsten gar nicht wissen und überrascht werden #schock. Das wird die ganze Planung nicht gerade leichter machen!

Beitrag von princss 08.09.08 - 10:11 Uhr

Wann musst du denn wieder zum FA??Bist du auch sooooooo neugierig wie groß es geworden ist??

Beitrag von emilia5 08.09.08 - 10:30 Uhr

JAAAAA!!!! Ich bin morgen in einer Woche wieder dran (bei 12+5 zur NFM) #freu. Ich zähle die Stunden und kann mir gar nicht vorstellen, dass dann schon ein 5-6 cm großes, richtiges Baby zu sehen sein soll #schein!
Und Du????

Beitrag von hasilein1980 08.09.08 - 10:13 Uhr

Hallo,
namen habe wir schon so mehr oder weniger... haben uns schon 2 mal umentschieden, kiwa hab ich noch vom letzten, aber leider gar keine babysachen mehr, und da haben wir letzte woche etwas gekauft.
Kinderzimmer haben wir auch schon ausgesucht, aber noch nicht bestellt, mach ich dann so um die 20.SSW, da auch ne lieferzeit ist. Umstandsmode habe ich auch schon.
Zu lange warten will ich nicht, sobald wir ein outing haben, wirds wohl richtig los gehen..
Die zeit vergeht ja doch so schnell!
Lg Anja und #ei 11+3

Beitrag von emilia5 08.09.08 - 10:32 Uhr

Da seit Ihr ja schon richtig weit! Es hilft natürlich, wenn man das alles schon einmal mitgemacht hat und nicht nur Sachen, sondern auch Erfahrungen angehäuft hat ;-)

Beitrag von mira79 08.09.08 - 10:14 Uhr

hmm also...ich hab noch alles von meinem Sohn (falls es ein junge wird) und von meiner Schwester kann ich auch alles bekommen (die hat 2 Mädels und den ganzen Dachboden voll) Kinderbett bekomm ich von meiner sister und eine wiege habe ich von meinem schatz letzte Woche geschenkt bekommen...

das einzige was ich noch brauche ist ein Kinderwagen...wobei ich noch einen habe aber ich will den quinny maxi cosi haben ;) und eine Milchpumpe...wobei ich eine elektrische dieses mal haben will...nie wieder mit hand...

im Kindergarten brauch ich noch nicht anmelden ...wir sind hier aufn Dorf und da sind immer irgendwie plätze frei ;) das mach ich dann ein 1 jahr vorher...

tja und sonst? Stilleinlagen und Babyflaschen brauche ich neu...

wüsste nicht was ich sonst noch machen soll ;-) ich freu mich einfach über meine Schwangerschaft mache mich nicht verrückt und bekomm im März mein Baby...und alles was noch fehlt wird dann gekauft oder lasse ich mir eben schenken ;)

Lg Mira

Beitrag von emilia5 08.09.08 - 10:35 Uhr

Wow! Euer Baby könnte ja morgen schon kommen, so gut vorbereitet seid Ihr! Jetzt mach ich mir ja doch langsam Gedanken, ob ich nicht mal loslegen sollte #kratz. Wir spekulieren halt auch ein bisschen auf Weihnachten und Geschenke #hicks. Da es unser erstes Kind ist und überhaupt das erste in der ganzen Familie, haben wir noch gar nichts und hoffen natürlich auf große Begeisterung und Anteilnahme...

Beitrag von scarletwitch 08.09.08 - 10:21 Uhr

Hallo! :-)
Ich bin jetzt in der 15. Woche und wir haben am Wochenende angefangen das Kinderzimmer, das derzeit noch Arbeitszimmer ist auszumisten.
Ansonsten waren wir am we das 1. mal Möbel gucken. Tja ansonsten haben wir schon viel im Internet geguckt was man so braucht :)
Mit den Einkäufen wollen wir dann im Okober langsam anfangen. Wollen im neuen Jahr eigentlich alles fertig haben.

das wars eigentlich schon :)
heute hab ich erst mal den nächsten Arzttermin und hoffe das alles in ordnung ist.

lg
anna #blume

Beitrag von emilia5 08.09.08 - 10:38 Uhr

Mmh, wie kriegst Du Deinen Mann dazu, sich schon so früh ans Ausmisten und Möbelgucken zu machen? Und wo nimmst Du selbst die Energie für sowas her? Ich warte ja immer, dass diese Erschöpfung mal endlich nachlässt, damit ich wenigstens mal ein paar Umstandklamotten für mich kaufen kann #schein.
Muss mich wohl echt mal zusammenreißen und loslegen!
Arbeitest Du auch noch Vollzeit???

Beitrag von scarletwitch 08.09.08 - 12:01 Uhr

Och das ist gar nicht schwer :) er freut sich ja total. der hätte auch schon direkt ein zimmer gekauft :)
Ich mach also eigentlich gar nix. Wir sind immer sehr organisiert. das war schon bei unserer Hochzeit so. der hat er ne komplette to do liste gemacht ab 10 monate vorher. :)

Hab genauso viel Energie wie vorher. Hatte keinerlei Beschwerden oder so. keine übelkeit, keine Erschöpfung.
War vor 4 wochen auch ausgedehnt shoppen fürn Urlaub.
und bin auch so ständig unterwegs und trainiere noch ne Jugendtanzgruppe :)

ne seit 01.08. leider nicht mehr. meine stelle wurde auf 5 stunden täglich gekürzt :-/


hm aber es hat ja auch noch alles sooooooooooooooo viel zeit. mach dich nicht verrückt!!! warte erst mal bis du dich richtig wohl fühlst!!!

Beitrag von josili0208 08.09.08 - 10:47 Uhr

Huhu. Ich bin ab morgen schon in der 16.ssw und das einzige was wir vorbereiten müssen ist eine neue Wohnung zu finden, sowie einen Kindergartenplatz, da ich nach wenigen Monaten wieder arbeiten werde.
Sonst habe ich praktisch ausnahmslos alles von meinem Sohn, der jetzt 2 wird, bzw. bekomme es geliehen.
Einzig ein Stillkissen steht auf meiner Wunschliste.

Das wird dieses mal wirklich eine preiswerte Erstausstattung :-p

lg jo ET 3.3.

Beitrag von perlita 08.09.08 - 11:30 Uhr

Hallo!

Ich bin ein Früh-Märzler, Termin am 1., also schon 15 + 2 :-) Aber GEKAUFT wir haben noch gar nichts.
Wir werden ganz viel erben und wissen das schon - eine ganz alte Wiege (6. Generation!), für später Kinderstuhl und Schaukel, ... Kinderwagen können wir auch bekommen, dazu habe ich 7 Kisten mit alten Kleidern vom Dachboden meiner Eltern geholt, und darin von Erstlingswäsche bis Kindergartenalter wundervolle Dinge von mir selbst, meinen Geschwistern, Cousins - und Hemdchen und Kleider sogar von meinen Eltern. Selbstgenähtes, Selbstgestricktes, wunderbare Wäsche, Sigikid-Jacken...
Natürlich brauchen wir noch andere Sachen, Bodys zB, und ich will auch selbst Strampler kaufen, aber über diese Kartons freu ich mich SO :-D

Umstandssachen hab ich auch eine ganze Menge geliehen bekommen - und seit dieser Woche zeigt sich endlich ein winziges Bäuchlein...

Kinderzimmer machen wir erst mal nicht, das Baby schläft zunächst bei uns. Aber wir ziehen um, von daher wird eh neu geräumt und Platz für Wickeltisch etc. eingeplant. Ich denke, nach dem Umzug geht es richtig los mit Vorbereiten :-)

Perlita

Beitrag von katrinchen85 08.09.08 - 12:49 Uhr

Hallo,

ich bin genau in der Mitte von den Märzis, habe Et am 16.3., bin also heute schon 13+0, geht doch schneller als man denkt.
Letzte Woche beim US hat das Kleine sich sogar schon als Junge geziegt, aber 100% sicher ist das ja nicht in der frühen Woche.
Wäre allerdings gut, denn für nen Jungen haben wir schon einen Namen, nur ein paar mehr Jungs-Anziehsachen brauchen wir dann#schwitz Aber damit warte ich bis wirs sicher wissen.
Sonst brauchen wir eigentlich nur einen Kinderwagen(haben den alten verkauft, der war schrecklich) und eine Babyschale, weil unsere zu oll ist.
Wenns doch ein Mädel wird, brauchen wir noch nen Namen, haben dann aber schon alle Anziehsachen parat:-p
Ich sehe dem ganzen also ziemlich entspannt entgegen, viel gibt es hier nicht zu tun. Nur für Nina muss dann zu gegebener Zeit ein richtiges Bett gekauft werden, damit Baby später ihrs haben kann, aber auch das hat ja noch eeewig Zeit, zuerst kommt Baby zu uns ins Babybay.

LG, entspannte Kati mit Nina(fast 2) und #baby, 14. SSW