Auf dem Bauch schlafen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gilmore1712 08.09.08 - 10:22 Uhr

Hallo zusammen

Ab morgen bin ich in der 16.Woche und ich schlafe noch auf dem Bauch,weil ich es noch;-) kann,glaubt ihr es ist nicht gut fürs Baby?
Wie macht ihr das?

Beitrag von princss 08.09.08 - 10:23 Uhr

Hallo,

Ich glaube kaum,das es dem baby schadet.

Wenn dein bauch wächst,dann schläfst du automatisch nicht mehr auf dem Bauch.

LG Nicole 12.SSW

Beitrag von lemmchen 08.09.08 - 10:24 Uhr

ich schlaf auch zwischendurch auf dem Bauch. Kein Problem. Mir tun nur die Brüste weh dabei, deshalb wechsel ich ganz schnell auf die Seite.

Meine Schwiegerma hat fast bis zum Schluss auf dem Bauch geschlafen, und man merkt es meinem Mann nicht an :-p;-)

Schlaf so wie es für dich am bequemsten ist.

Alles gute
lemmchen 17. SSW

Beitrag von superschatz 08.09.08 - 10:24 Uhr

Hallo gilmore,

also ich kann es gar nicht mehr, der Druck auf dem Bauch ist unangenehm. Ich denke es ist jetzt sicher nicht schädlich, später solltest du vielleicht doch auf der Seite schlafen. (vielleicht mit einem Kissen zur Stütze) Aber letztendlich merkt man selbst, was man verträgt und was nicht. ;-)

LG
Superschatz

Beitrag von rmwib 08.09.08 - 10:25 Uhr

Ich hab solange auf dem Bauch geschlafen wie Baby da nicht gemeckert hat. Ich schlaf auch immernoch auf dem Rücken und der rechten Seite, wenn was nicht stimmt signalisiert Dir Dein Körper das schon deutlich ;-)

GLG

Beitrag von sinschebinsche 08.09.08 - 10:27 Uhr

Hi, du ich bin jetzt 31. Woche und schlaf immer noch so auf dem Halbbauch. Winkel halt ein Bein immer so hoch an, dass ich net direkt draufliegt. Kann einfach nicht auf der Seite schlafen oder auf dem Rücken. So hab ich das bei der 1. Schwangerschaft auch gemacht und meinem Kind hat es nicht geschadet. Die liegen ja gut gepolstert im Fruchtwasser.

Beitrag von caria 08.09.08 - 10:38 Uhr

Hallo,

ich bin in der 26. SSW und schlafe immernoch auf dem Bauch...
Hätte ich mir am Anfang der SS auch nicht vorstellen können aber das ist mit die bequemste Lage, entweder Bauch oder Seite-Bauch... denn nachher sollte man es vermeiden auf dem Rücken zu schlafen weil dann die Gebärmutter zum Herzen drückt und es dann ziemlich unangenehm ist und du schlecht Luft bekommst...

Ich kann schon nicht mehr oder schlecht auf dem Rücken schlafen... deshalb eher die Seite-Bauchlage...

LG

Beitrag von funny_steffi 08.09.08 - 10:53 Uhr

Hallo!

Du kannst so lange auf dem Bauch schlafen wie du es meinst und es bequem für dich ist!

Ich habe das auch getan! Mittler Weile gehts nun wirklich nicht mehr und es ist auch unbequem!

Ich schlafe meist auf dem Halbbauch, Seitenlage dazu das Bein angewinkelt. Also das man so halb auf dem Bauch liegt und das geht ganz gut!

LG Steffi, 30.SSW