Mutterschaftsgeld bei Geburt in Elternzeit ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marie78 08.09.08 - 10:46 Uhr

Hallo frisch gebackene Mamas!

Meine Kleine #baby ist jetzt 11 Monate alt.
Im März kommt das Geschwisterchen.
Dann bin ich natürlich mitten in der Elternzeit und übe
auch keinerlei Beschäftigung aus. Auch kein 400 Euro Job.
Nun meine Frage:
Bekomme ich Mutterschaftsgeld von meiner gesetzlichen Krankenkasse? Oder irgendeine Pauschale zur Geburt?
Wenn ja: Wo muß man das beantragen?

LG,
steffi

Beitrag von woelkchen1977 08.09.08 - 11:12 Uhr

Hallo,

ich würde bei der Krankenkasse anrufen und einfach mal fragen. Habe ich damals auch bei meiner gemacht und die haben mir echt viel geholfen.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von bussi999 08.09.08 - 11:58 Uhr

hallo,

meine elternzeit für mein drittes kind endete im juli, da wurde er drei. im juni kam kind nr vier. ich habe mutterschaftsgeld von meiner krankenkasse bekommen, da ich einen arbeitgeber habe. bin halt nur seit drei jahren wegen elternzeit zu hause. das mutterschaftsgeld wurde auf das elterngeld angerechnet.

lg kirsten

Beitrag von miau2 08.09.08 - 13:00 Uhr

Hi,
wenn du mit ruhendem Arbeitsvertrag gesetzlich pflichtversichert bist, bekommst du für die Zeit vom "Mutterschutz" (also 6 Wochen vor und im Normalfall 8 Wochen nach der Geburt) 13 Euro pro Tag von der KK. Der AG zahlt keinen Anteil.

Für andere Versicherungssituationen weiß ich es nicht.

Viele Grüße
Miau2