dumme gedanken

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von dienachdebkende 08.09.08 - 11:36 Uhr

muß mal kurz was los werden. irgendwie verstehe ich mich selbst nicht. ich bin eifersüchtig auf eine tote frau, die frau meines mannes. sie waren nur ganz kurz verheiratet. kurze zeit später haben wir uns kennen und lieben gelernt. aber der gedanke das er ja glücklich mit ihr war und jetzt mit mir, macht mich immer nach gedenklich. ich bilde mir ein, ich sei ja nur ein ersatz , was ja nicht stimmt aber der gedanke kommt immer wieder. geht es jemaden auch so und kommt damit nicht zurecht?
vlg

Beitrag von miss.c 08.09.08 - 12:07 Uhr

Ich glaube, es gibt keinen Ersatz für einen Menschen. Jeder Mensch ist auf seine Art einzigartig. Genau das macht ja so vieles liebenswert.

Beitrag von anyca 08.09.08 - 12:29 Uhr

Eine Ehe wird geschlossen "bis das der Tod euch scheidet", nicht für alle Ewigkeit. Er muß nicht vergessen oder leugnen, daß er mit ihr glücklich war, um jetzt mit Dir glücklich zu werden.

Beitrag von sandrine7615 08.09.08 - 15:03 Uhr

Hallo,

ich weiss sehr gut wie Du Dich fühlen musst.
Da ich meine große Liebe 2005 verloren habe.
Wir waren zwar nicht verheiratet hatten aber Pläne.

Und nun ist ein neuer Mann in mein Leben getretten. Ich denke immer, er darf kein Ersatz sein... aber ausblenden will und kann ich Thomas auch nicht.
(Warum ich nicht mit Ihm zusammen bin... ist ein anderes Thema, was aber eindeutig immer noch an mir liegt)

Versuche mit Ihm über Deine Gefühle zu reden... auch wenn es Dir schwer fällt, glaube mir, reden hilft.


Drücke Dich!
Sandrine