Mein Arbeitsvertrag läuft vor meinem Mutterschutz aus was tun???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xcptqt3 08.09.08 - 12:00 Uhr

Hallo!


Ich hoffe mir kann jemand irgendwie helfen?!
Mein Arbeitsvertrag endet am 31.10. und mein Mutterschutz beginnt am 02.11.
Jetzt meine frage ich bin dann für 1 Tag arbeitssuchend gemeldet und dann gehe ich ja in den Mutterschutz, die Krankenkasse zahlt ja die 13 euro pro Tag oder? wer übernimmt dann die Arbeitgeberanteile???? Das Arbeitsamt?
Ich bin schon total durcheinander vom vielen suchen im Internet. Hat jemand Erfahrung damit und könnte mir vielleicht weiter helfen wo ich mich hinwenden muss oder was ich beantragen muss????? Beim Arbeitsamt habe ich mich schon gemeldet, 3 Monate im vorraus, aber die halten sich ja auch aus allem raus und sagen keinem was man tun muss.

Ich hoffe mir kenn jemand weiterhelfen?!
Danke schon mal im vorraus für eure Antworten!

LG Jessy

Beitrag von woelkchen1 08.09.08 - 12:02 Uhr

Ich würde an deiner Stelle bei deiner Krankenkasse anrufen! Mir wurde da bei allem möglichen sehr gut geholfen!
lg sandra

Beitrag von tinar81 08.09.08 - 12:22 Uhr

Kriegst du überhaupt Mutterschaftsgeld wenn du arbeitslos gemeldet bist???

Da musst du dich mal bei deiner KK erkundigen wie das so ist. Weil jemand der arbeitslos ist und Hartz IV kriegt der hat auch keinen Anspruch auf MuSchuGeld...

Wenn du es kriegst dann zahlt das Arbeitsamt nur die Differenz zu dem was du an Arbeitslosengeld kriegst, also nicht die Differenz zu dem was du bisher netto verdient hast....

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria 36+6

Beitrag von kleener_drache 08.09.08 - 12:24 Uhr

Ihr Vertrag läuft ja nur ein paar Tage vor dem Mutterschutz aus. Deshalb bekommt sie ja kein Hartz IV.
Mutterschaftsgeld steht ihr auf jeden Fall zu.

LG kleener_drache

Beitrag von xcptqt3 08.09.08 - 12:34 Uhr

Ich bekomme kein Harz IV und bin auch nicht darauf angewisen ich bin sozusagen nur einen Tag arbeitssuchend dann beginnt mein Mutterschutz! Ich werde mich mal bei meiner Krankenkasse schlau machen. Die können mir da vielleicht mehr Inforamtionen zu geben, aber trotzdem Danke.