*** Predalon und NMT vom 12.-15.09

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von virginja 08.09.08 - 12:03 Uhr

Hallo,

habe am 29.8 Predalon zum ES auslösen gespritzt, am 03. und 07.09 sollte ich mir jeweils noch einmal eine Spritze geben (da ich zuwenig Gelbkörper habe).

Mein NMT nach Zykluslänge ist der 12.09 und nach Tempi Methode 15.09. Also irgendwann so in etwa :-)

Wer hibbelt mit???

Habe mir das erste mal Predalon gespritzt, man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben, aber bin ein totaler Pessimist und glaube nicht wirklich daran dass es beim ersten mal geklappt hat. Hoffe aber! Ganz komisch.

Wer hat noch Predalon gespritzt? Vielleicht das erste mal? Oder wurde dadurch Schwanger?

Vielleicht hat die eine oder andere ja Lust die nächsten Tage "gemeinsam" zu verbringen :-)

LG Nora

Beitrag von vera77 08.09.08 - 12:39 Uhr

Hallo Nora

Also ich habe einen kpl. Puregon / Predalon Zyklus hinter mir. Ohne Erfolg

Nun bin ich gerade im 2. versuch.
Habe heute am 10. Tag gesagt bekommen das mein rechter Eileiter wohl dicht ist.

Ich hoffe das es bei Dir direkt klappt!!

LG Vera

Beitrag von virginja 08.09.08 - 12:59 Uhr

Hi Vera,

du bist jetzt beim 2. Versuch, hast du Predalon schon gespritzt? Und wie haben sie bei dir festgestellt, dass der rechte Eileiter zu ist?

Der linke funktioniert aber normal? Also kannst ja noch darüber Schwanger werden, oder?

Ja ich hoffe auch, auch wenn mein Glauben das nicht denkt. Hatten leider nur einmal #sex, weil es aus Zeitgründen nicht anders ging. Hört sich total komisch ab. Aber ging leider nicht.

LG Nora

Beitrag von cute-baby 08.09.08 - 13:23 Uhr

Hallöchen!
Bei mir wurde eine IUI gemacht, und ich muss seitdem täglich "Progesteron-Zäpfchen" nehmen. Bei mir ist der BT auch am 12. 09. Hab aber fast keine Anzeichen. Eigentlich wäre bei mir der NMT heute und nicht am 12. Kann sich durch die IUI der Zyklus so verschieben??
Hast du Anzeichen?? Oder hast du vor, schon vorher zu testen???
TOTAL hibbelig :-D

Beitrag von virginja 08.09.08 - 13:30 Uhr

Hi cute-baby,

zuerst mal was ist BT?

Ob sich der Zyklus durch eine IUI verschieben kann weiß ich nicht, aber vielleicht durch das Progesteron. Weiß ich aber nicht genau. Denke aber, dass der Körper entsprechend auf Hormone auch reagiert.

Anzeichen? Hm naja manchmal n ziehen im Unterleib, aber ich glaube das habe ich immer so kurz vor der Mens. Ich weiß es nicht. Bilde mir schon ein, dass meine Brüste spannen. Aber wie gesagt, denke es ist nur Einbildung, weil man es ja hofft. Aber ich weiß es nicht.

Vorher kann ich nicht testen, habe mir gestern erst Predalon noch einmal nach gespritzt und muss daher mind. 10 Tage warten um zu testen. Da Predalon HCG enthält und der Körper es nicht so schnell abbauen kann. Also teste ich frühstens nächsten Mittwoch (17.9) vorher geht ja leider nicht. Also muss ich auf die Mens warten oder auf Mittwoch :-s

War es deine erste IUI?

Beitrag von cute-baby 08.09.08 - 13:46 Uhr

BT=Bluttest. Das war meine erste IUI. Vorher wurde es mit "VZO=Verkehr zum Optimum" erfolglos probiert.
Ich musste mir kein Predalon mehr nachspritzen. Es wurde nur einmal der ES mit Pregnyl ausgelöst.