Flaschenkind 4 Wochen immer hungrig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von can2004 08.09.08 - 12:08 Uhr

Ich habe schonmal dieses Problem gepostet vor einigen Tagen. Mir wurde auch empfohlen, zu füttern wenn meiner Tochter danach ist.

Aber... es wird schlimmer und schlimmer.

Durch die vielen verschiedenen Meinungen verspüre ich immer mehr Verunsicherung.

Meine Kleine hält in der Nacht immer ihre 4 Stunden aus bis zu nächsten Mahlzeit manchmal sogar 5. Aber am Tag schreit sie oft schon nach 1 1/2 bis 2 Stunden nach der Flasche. Denke ich zumindest. Sie trinkt meist schon ihre 100-130 ml, was ich auch schon sehr viel finde. Ich probiers mit Tee dazwischen was die Sache mal ne halbe Stunde rauszögert. Oder seit 2 Tagen auch mal mit Schnuller, was ich eigentlich gar nicht so anfangen wollte.
Viele meinen ich soll ihr geben wenn sie es verlangt, andere meinen ich solle es rauszögern solang es geht. Es ist mein 4. Kind und diesmal hab ich echt des Gefühl ich kann einfach nicht deuten was sie hat.
Mit Schnuller ist sie auch mal wieder ruhig, doch muss ich sie ständig tragen und wenn ich sie ablege weint sie wieder und sucht tragisch nach der Flasche.
Seit 2 Tagen probiere ich es rauszuzögern, aber ich habe so ein schlechtes Gefühl dabei und es macht mich ziemlich fertig da ich ja noch für meine anderen Kids da sein muss, überhaupt für den Kleinen (4).

Ich bin soo verunsichert und blick nich mehr durch ob sie nun hunger hat wenn sie sucht oder sie etwas anderes hat(Bauchweh , Schmusen oder Tragen) .

Oh man wer weiß Rat oder macht das selbe durch.
Ihr Geb.-Gew. war übrigens 3750g.

Lieben Dank im Vorraus
Sabine#sonne

Beitrag von soka4ever 08.09.08 - 12:12 Uhr

hallo
das gleiche wahr beim olli alle 2std genau mit 3 wochen habe auch gedacht das er nicht satt werden würde und habe die 1er genommen.er kamm trotzdem ale 2 std.ich wahr verzwifelt bis meine hebi kamm und mir sagte olli ist im 4 wochen schub und braucht mehr milch!nja habe weiter pre geben und nach einer woche kamm er wieder alle 4std! der 4 wochen schub fängt zwischen der 3-5 wochen an und dauert ca ne woche!
ich würde dir das buch oje ich wachse empfehlen da sind alle schübe drinnen und auch das sie mehr hunger haben!in den schüben oder weniger!

ich habe auch gedacht das kann doch nicht seine alle 2 std aufeinmal wahr fix und fertig!

bitte verzögere nicht gebe ihr alle 2 std milch!!bald legt sich das wieder!!

Olli kommt seid wochen alle 3 std zum essen sogar nahc seinem brei!nur nahcts isst er nach über 11 std erst wieder!



liebe grüße sonja und oliver *06.03.08

Beitrag von babysoul 08.09.08 - 12:35 Uhr

hey, habe das gleicht problem mit dem ständigen trinken wollen und habe mir nun gleich mal das buch oje ich wachse bestellt :-) toller tip...
gruß babysoul

Beitrag von soka4ever 08.09.08 - 12:45 Uhr

ja das buch ist klasse gell??
da versteht man alles besser!und macht sich auch keien so großen sorgen!

LG sonja

Beitrag von mari31 08.09.08 - 12:25 Uhr

Hallo!
Lenni hatte in dem Alter auch ständig Hunger. Oft wollte er stündlich ne kleine Portion (90-120ml). Ist aber auch normal, der Magen ist noch klein, Pre-Milch ist schnell verdaut (wie Muttermilch). Du kannst ihm Pre Milch nach Bedarf geben, auch jede Stunde- ist egal. Nur laß deinen Kleinen nicht hungern, er versteht ja überhaupt nicht, warum er nichts zu essen bekommt.
Und Tee braucht ein so kleines Baby gar nicht. Gib ihm lieber Milch, mit wichtigen Nährstoffen und Energie zum wachsen!
LG Marion

Beitrag von maschm2579 08.09.08 - 13:47 Uhr

Hallo Sabine,

ich gebe Dir einen guten Tipp... hör auf Dein Herz und Dein Bauchgefühl.
Was nützten Dir hier die Tipps und Hinweise? Keiner kennt Dein Kind.

Du machst Dich völlig verrückt und jeder darf mal seinen Senf dazu geben. Ich auch #hicks

Gibst Du Pre Nahrung oder 1er?

Also Hannah hat bis 4 Monate alt war alle 90 Min - 3 Std getrunken. Egal ob Tag oder Nacht. Ab der 6ten Woche gab es 1er Milch.
Sie hat die Milch bekommen wie sie lustig war und ich habe einfach nur aufgeschrieben wieviel es über den Tag war. Im Endeffekt waren es zwischen 500 ml ca und hat immer gepaßt das sie 1/7 Ihres Körpergewichtes trinkt.

Mach Dich nicht verrückt.. Deine anderen 3 Kinder sind doch auch groß geworden ;-) ähmm hoffe ich. Haha

lg maren und Hannah

Beitrag von can2004 08.09.08 - 15:05 Uhr

Ich habe aus dem KH raus mit Bebevita 1 begonnen, da dann aber die Probleme nach 2 Wochen anfingen, habe ich auf Milumil 1 umgestellt, weil meine anderen Jungs das auch gut gesättigt hat.

Ich habe das auch mal gemacht mit dem Aufschreiben und das ist ja das schockierende : ich komme auf mindestens 800ml wenn nicht sogar auf 1000 ml.
Und nun? Oh man, ich hoffe echt das wird doch noch was. Nicht das ich ein Fressmonster heranziehe.
Meine Jungs waren auch alle Moppel aber es ist keiner Übergewichtig.

Ich kenn mich mit PRe- Nahrung gar nicht aus. Es wurde geschrieben das man die geben kann sooft das Baby will. Weißt du was der Unterschied zu 1 ist? Ich nehm aber an wenn mein Baby die 1er schon gewohnt ist, wird eine erneute Umstellung nicht sinnvoll sein. Die wird auf sie wahrscheinlich keinen sättigenden Einfluss mehr haben.#kratz

Heute hält sie wieder den 4-Std.-Takt aus, bis jetzt aber meistens ist es eh meistens so ab 17-18 Uhr bis so um 23.00 Uhr das sie was im 2-Std.-Takt will.

Übrigens nicht das es irgendwie falsch verstanden wird. Ich wäre nicht zu bequem oder gar faul, weil ich alle 2 Std. füttern muss, mir geht es allein darum das ich Angst hab, sie zu mästen oder Ihre Bedürfnisse falsch einzuschätzen. #schwitz, fiel mir jetzt grad so ein.

LG
Sabine#sonne

Beitrag von maschm2579 08.09.08 - 15:30 Uhr

Hallo Sabine,

ich habe Dich schon richtig verstanden. Du willst Dein Kind nicht überfuttern und hast Angst das es überhaupt kein Hunger hat aber Du immer reinschiebst weil Du denkst das sie Hunger hat, richtig?

Also wir sind mit Bebivita total zufrieden. mhh und soviel trinkt der kleine Schluckspecht?

Die Pre hat keine Stärke und wäre somit wohl überhaupt nichts mehr für Euch.

Milumil ist sehr sehr gehaltvoll. Man sagt ja auch Milumil-Moppel #hicks

Humana hat weniger kcal, Stärke und Lactose. Viell wäre das etwas für Euch.

Bebivita hat jetzt auch sehr viel kcal und Stärke. Die haben die Rezeptur geändert.

Humana oder Aptamil ist eine leichte Kost. Oh man ist hatte bis vor kurzen eine Liste mit allen 1er Nahrungen samt kcal und Stärke. Hannah hat kaum etwas vertragen oder gemocht.

Gib Ihr nicht mehr als 1000 ml - das ist ungesund. Ich habe aber den Eindruck das DU alles richtig machst und die Sache gut meisterst.

lg Maren

Beitrag von can2004 08.09.08 - 22:54 Uhr

Lieben Dank für deine Antwort! Heute hatten wir tatsächlich wieder das Problem ab etwa 17.30 Uhr. Ich habe dann heut wieder mal probiert ihr zu geben wenn sie es will.

Sie wollte dann um 18.30 wieder was, da habe ich ihr aber nur 60 ml geg. , die hatte sie in etwa bei der letzten Flasche übrig gelassen. Nach 2 Stunden wollte sie wieder und ich habe ihr eine Flasche mit der norm. Menge wie immer gemacht und die hat sie wieder geleert. #schwitz . Danach hat sie auch wieder gemeckert. Allerdings hab ich dann nix mehr gegeben und sie ist quengelnd eingeschlafen. Schläft aber jetzt noch tief und fest.

Ich finde es auch komisch das dieses Spiel jeden Tag um die selbe Zeit in Etwa beginnt. Na ja ich hab eh die U 3 in dieser Woche und werd mal noch den Arzt fragen. Und bis dahin bleibt nur die Hoffnung das sich das wieder legt.

Nochmals danke
lg
Sabine

Beitrag von maschm2579 09.09.08 - 09:20 Uhr

Hallo Sabine,

Hannah trinkt ja auch tagsüber alle 3-4 Std und dann um 17 Uhr und um 20.00 Uhr und da dann sogar 230 ml.
Ab und an schiebt sie um 18 Uhr noch eine Flasche ein.

Ich denke Du machst das richtig :-)

lg Maren