Wäschetrockner

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von marion2 08.09.08 - 12:13 Uhr

Hallo,

wir kaufen demnächst einen Wäschetrockner. (Trockenraum zu klein und Wetter zu schlecht ;-) )

Hat hier jemand Erfahrung mit Geräten der EEK A?

Sind sie laut?

Trocknen sie gut?

#danke und Gruß
Marion

Beitrag von risala 08.09.08 - 15:53 Uhr

Hi!

Ich glaube mit EEK A meinst Du die Energieeffizeinzklasse? Was sollte die mit Lärm etc zu tun haben? Das heisst doch nur, dass sie wenig Strom verbrauchen...

Und die Lautstärke ist je nach Marke / Modell unterschiedlich. Mein alter Billigtrocker war z.B. leiser als das Markengerät meiner Mutter...

Gruß
Kim

Beitrag von marion2 08.09.08 - 19:00 Uhr

Hallo,

die neuen Geräte mit EEK A sollen wegen der Wärmepumpe sehr laut sein. Da ist andere Technik eingebaut. Es besteht also sehr wohl ein Zusammenhang zwischen EEK und db.

Was für ein Markengerät hat deine Mutter denn? Ist es schon eins der neuen Generation?

LG Marion

Beitrag von risala 08.09.08 - 22:18 Uhr

Hi!

Soweit ich weiß, hat meine Mutter einen Bauknecht-Trockner, gekauft entweder Anfang 2008 od. 2007. So genau weiß ich das#hicks nicht mehr. Ich weiß auch nicht, ob da eine Wärmepumpe drin ist.

Gruß
Kim

Beitrag von marion2 09.09.08 - 11:57 Uhr

Huhu,

wolltest du deine Mama nicht sowieso mal wieder besuchen #schein wie praktisch #huepf dann könntest du gleich mal nachsehen. ;-)

LG Marion

Beitrag von risala 09.09.08 - 12:56 Uhr

Hi #freu

leider nicht... Sie wohnt weiter weg und ist nicht mal so zu erreichen. ABER: gekauft hat sie ihn letztes Jahr (hab gestern mit ihr telefoniert) und eine Wärmepumpe hat er ihrer Meinung nach nicht - trotz EEK A.

LG
Kim

Beitrag von sonne_1975 08.09.08 - 16:49 Uhr

Ich habe gelesen, dass sie irre laut sein sollen. Es ist ja ein ganz anderes Prinzip (weiss gerade nicht, wie sie heissen, Wärmepumpe?) und ist ziemlich laut.

Wo soll der Trockner denn stehen?

LG Alla

Beitrag von marion2 08.09.08 - 18:57 Uhr

Ja, genau das habe ich auch gelesen.

Der Trockner muss in der Küche stehen - das sind die letzten freien zusammenhängenden 60 cm in unserer Wohung. ;-)

Bei 5 Personen und den Strompreisen heutzutage.... da überlegen wir natürlich in ein A-Gerät zu investieren. Aber sie sollen ja so irre laut sein.........

Beitrag von tweety12_de 08.09.08 - 16:54 Uhr

hallo,

die eek sagt nichts über die lautsärke des gerätes aus. sondern nur über den verbrauch. a verbraucht weniger strom.......

lautstärke wird separat in db angegeben.

gruß alex

Beitrag von tinaxx 08.09.08 - 21:04 Uhr

Hallo Marion!

Wir haben einen solchen Wäschetrockner der EEK A von AEG/Electrolux und zwar den Oko-Lavatherm 59800 (ist schon 1,5 Jahre alt, mittlerweile gibt es ein Nachfolgemodell).

Ich bin sehr zufrieden mit dem Trockner (ausreichend viele Programme, niedriger Verbrauch, leicht zu bedienen, trocknet gut). Er ist allerdings lauter als ein herkömmlicher Trockner, er brummt irgendwie mehr.
Ich hätte allerdings kein Problem damit, ihn in die Küche zu stellen, weil mich solche Geräusche nicht stören (unser Geschirrspüler macht auch so ein Getöse...). Außerdem kann man den Trockner auch laufen lassen, wenn man sich nicht in der Küche aufhält ;-)

Lieber ein lautes Energiespar-Gerät als ein leiser Stromfresser...

LG, Tina.

Beitrag von marion2 09.09.08 - 09:37 Uhr

Hallo Tina,

#danke für deinen Bericht.

Unsere Wohnung ist ziemlich hellhörig - deswegen die Frage. Aber du hast wahrscheinlich Recht: "Lieber ein lautes Energiespar-Gerät als ein leiser Stromfresser... "

LG Marion