Welche Größe bei den Stramplern?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von putput 08.09.08 - 12:14 Uhr

Hallo,

ich hab schon Unmengen an Stramplern geschenkt bekommen. Alle fragen mich, welche Größe sie kaufen sollen. Das weiß ich aber nicht. Ich hab jetzt zu einigen gesagt, Größe 56 und zu einigen hab ich gesagt, Größe 62.

Mit welcher Größe fängt man denn an? Ich weiß ja nicht, wie groß das Baby bei der Geburt sein wird #kratz

#danke

LG putput + babygirl 24. SSW

Beitrag von biene0584 08.09.08 - 12:16 Uhr

Hallo putput,

ich lege mir Strampler in jeder größe zu. 4-5 in 50/56 , 4-5 in 62/68 usw...

Liebe Grüße

Beitrag von jamjam1 08.09.08 - 12:17 Uhr

huhu :-)

ich hab die meisten sachen in größe 50/56 und die passen komischer weise jetzt noch (waren auch komischer weise am anfang nich zu groß).. mausi is morgen 9 wochen und hat ne länge von 59,5 (geburt48)

ich glaub damit kommst am besten für den anfang-siehst ja-deckt ne ganz schöne größenspanne ab ;-)

Beitrag von mojoe2109 08.09.08 - 12:17 Uhr

du hast das schon richtig gemacht.... in vielen steht bei mir auch 50/56....

Beitrag von denise83 08.09.08 - 12:22 Uhr

Hallo,

ich habe die meisten Strampler in der Größe 56. Manche fallen groß aus, manche kleiner. Heikki war ber der Geburt 50cm und er passt damit auch super in die Größe 56. Strampler in Größe 62 habe ich geschenkt bekommen sind aber viel zu groß.

LG Denise

Beitrag von ra2006 08.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo,

am Anfang brauchst Du 50 (erster Monat), ausser Du bekommst ein Monster Baby :-).
Dann brauchst Du ab ca 3 -4 Wochen 56 und mit ca 2-2,5 Monaten 62......
Danach zieht man weniger Strampler an.....
Also in Gr 68 hatte ich keine oder nur 1 für zu Haus.

Ich hatte pro Gr ca 2-4 Stück.
Am Anfang musst Du eh viel waschen.....

Viel Spass und LG
Alexa

Beitrag von rmwib 08.09.08 - 13:01 Uhr

HUHU

das Standardbaby passt zur Geburt in die 50, ein großes Kind braucht 56.
Mit 62 fängt man nicht an, das dauert ein paar Tage bis die reinwachsen. Lass Dir aber trotzdem auch größere Sachen schenken sonst hast Du nachher wie ich eine gefühlte halbe Million Bodies in 56 oder sowas und das bringts ja auch nicht ;-)

GLG

Beitrag von jamjam1 08.09.08 - 13:07 Uhr

griiins
klang witzig ;-)
ich sag auch immer, das se größere sachen holen sollen.. ich glaub ich könnte jetzt schon ein 4jähriges mädchen anziehen.. feix

Beitrag von kraushippe 08.09.08 - 13:34 Uhr

Hallo,
50/56 ist die Anfangsgröße. Die Sachen fallen leider unterschiedlich aus, daher passen einige Sachen länger, die anderen nicht so lang. Aber eine 62 ist definitiv zu groß für den Anfang, auch wenn dein Baby bei der Geburt schon sehr groß sein sollte

Beitrag von muffin357 08.09.08 - 14:33 Uhr

.... die kleinen sachen passen u.U. nur 2-3 Wochen - du bekommst eh viel geschenkt oder kannst die kleinen grössen billig gebraucht kaufen ...

also schenken lassen würd ich mir eher sachen in 62/68 oder noch grösser -- du überläufst sonst echt in miniklamotten, die du vielleicht nur einmal anziehen kannst... und 62 oder 68 haben die kleinen viel und sehr lange an ... da lohnt es sich wenigstens....

lg
tanja

Beitrag von tinar81 08.09.08 - 14:57 Uhr

Ich hab mir nur Sachen in Größe 62 aufwärts schenken lassen, so hatte ich bis Größe 80 etwas, was wir schon zur Geburt bekommen haben. Die kleinen Sachen hab ich mir eh schon alle vorher gekauft, da ich an den niedlichen kleinen Dingern ned vorbei kam....

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria 36+6