schmerzen im Brustbein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von whiteangel1986 08.09.08 - 12:22 Uhr

hi, bin ab morgen in der 36.ssw. Seit paar wochen habe ich immer so ein ziehen im Brustbein/Rippenbogen. Gerage beim drehen oder was aufheben. Als würde jemand mir ein messer da rein rammen. Leider liegt mein kleiner noch sehr weit oben, und sternenkucker. liegt es daran? Was kann man da gegen tun. Kann dadurch nachts kaum schlafen. Auto fahren geht auch nicht mehr. Das drücken ist es unerträglich. Hab freitag erst wieder arzttermin. Soll ich eher gehen? Kann man da was machen?

MfG WHiteAngel

Beitrag von sheltie 08.09.08 - 12:35 Uhr

lieber mal zum arzt gehen, kann auch was am herz sein.


lg

Beitrag von whiteangel1986 08.09.08 - 12:38 Uhr

hmm, ist das herz nicht auf der linken seite? Meine schmerzen beziehen sich eher mitte und rechts.

MfG WHiteAngel

Beitrag von sheltie 08.09.08 - 12:47 Uhr

Das herz ist genau unterm brustbein also ab zum doc

Beitrag von anna-leona 08.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo,

ich hatte auch dieses Problem. Eher hat es sich aber angefühlt, als ob der Bereich unter dem Brustbein "einschläft". Ein Kribbeln und Stechen. Unser Kleiner saß auch bei mir im Bauch - wollte sich absolut nicht drehen. Meine FÄ hat mich fast für blöd erklärt, als ich ihr das geschildert habe. Kommt aber anscheinend öfter vor. ;-)

Geschlafen habe ich mit erhöhtem Kopfteil. Das ging ganz gut. Aber geh doch zu deinem FA. Vielleicht hat er eine Lösung.

Viele Grüße!

Anna-Leona