Vorschläge zu Geburtskarten???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von eros76 08.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo zusammen.
Im November kommt unser 3 Kind zur Welt und ich würde mich sehr über einige gute Tipps für Geburtskarten freuen. Gerne hätte ich was mit meiner Tochter 4 1/2 J. gebastelt aber ich habe absolut keine Idee . Oder falls wer was tolles weis ohne Basteln ist mir auch sehr recht haupsache ich bekomme einen Hinweis in welche Richtung ich in etwa gehen muss da ich wirklich so was von ratlos bin und ich möchte dann auch nicht auf den letzten drücker was machen.....
Vielen herzlichen Dank euch eros76#liebdrueck

Beitrag von jamjam1 08.09.08 - 12:44 Uhr

huhu :)

ich hab so etwa 25 karten gebastelt und hab so 24.te woche angefangen.. mit pause etc.. habs dann im krankehaus erst fertig gemacht.. irgendwann verlässt ein ja auch die lust wenn man 25 mal den selben text und so schreibt.. griins

alsooo..
ich hab ne 3seitenklappkarte gemacht
ganz easy! große bögen fotokarton in pink geholt, dann die kurze seite 50cm als kartenlänge genommen und breite 11cm
dann eben 25 bögen geschnitten
dann gefaltet- die linke seite nach innen, die rechte seite nach innen-so das alle seite gleich groß sind.. oben drauf steht ein toller spruch -der so endet- "..nein, da hab ich drin gesessen" (mit glitzerblumen) dann klappt man die spruchseite nach links, da steht der name mit glitzerblüten beklebt und bemalt auf der seite die man nach rechts klappt..
dann hat man die karte ganz aufgeklappt-dort stehen auf der linken seite die daten aus dem krankenhaus, in der mitte das foto (drunter weisses papier, das sich das foto gut absetzt) und rechts -liebe grüße wünschen... die namen..
und hinten steht der empfänger in klein(das war eher für mich, damit ich gleich die adressen richtig hab
und darunter standen groß unsere namen und adresse (für antworten) und innen eben wieder glitzerblüten
sooo
und auf dem briefumschlag stand als absender der name meiner maus..

sooo.. das wäre ne ideeeee.. das kannste ja für dich selber umgestalten oder so .. grins

Beitrag von tim06 08.09.08 - 12:51 Uhr

schau mal bei www.carteland.de

da findest du tolle Sprüche und Ideen wie du sie machen kannst. Ich habe meine dort machen lassen - war zwar nicht ganz billig, dafür sehen sie super aus!

Beitrag von freyjasmami 08.09.08 - 13:13 Uhr

Schau mal in meine VK, da ist unsere drin.
Selber mit Fotoprogramm gebastelt. Kannst Du dann ja drucken lassen.

Es gibt auch zig Anbieter für Geburtskarten (Google).
Als Postkarten gibt es auch welche bei Ebay für 1 € das Stück. Da schickst Du Deine Fotos und Daten hin, die schicken dir per Mail die fertige Karte. Wenn Du zufrieden bist geht's in den Druck und die Karten kommen per Post zu Dir nach Hause.

LG, Linda

Beitrag von annettchen. 08.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo,
bin zur Zeit in der gleichen Situation, unser Nachwuchs kommt auch im November. Habe bei starcards im Internet mal geguckt (musst du googeln, ich weiß nicht genau, ob .de oder.com), da gibt es zwei Karten, die mir gefallen und die man, etwas abgewandelt, auch nachbasteln kann: Einmal die Laternen Karte (genau richtig zu St. Martin ;-)) und dann die Überraschungskarte, wo man erst alle Seiten aufklappen muss, um alles zu lesen. Kann man bestimmt auch mit Kindern machen.
Viel Spaß, Annette

Beitrag von charlotte_n 08.09.08 - 14:22 Uhr

Hallo,

schau doch mal unter babykarte.com - da haben wir unsere machen lassen, gibt es auch blanko, dann kann man sie innen selbst gestalten und das Foto einkleben. Ich fand sie sehr schön und vom Preis her auch ok!

LG charlotte_n + Hendrik 8.3.07

Beitrag von babybauchabguss 09.09.08 - 12:02 Uhr

Mach doch einen Gipsabdruck von den Füßen deines Babys (Fufsohlen) klebe sie auf eine Karte mit Angaben Gewicht, Größe u.s.w. Für die Großeltern kannst du diese dann auch in einen Bilderrahmen kleben und Ihnen schenken.