Kind nur noch müde

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von labom 08.09.08 - 13:05 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist genau 16 Monate (korrigiert 15) alt.

Im Moment ist er ständig müde. Er schläft von ca. 19 - 8.30 Uhr und mittags nochmal 1 1/2 - 2 Std.

Es fängt schon früh an. Er wacht auf, und bereits eine Std. später quengelt er und reibt sich die Augen. Hinlegen bringt nichts, denn da könnte er ja was verpassen. Nachmittags, nach dem Mittagsschlaf das gleiche.

Er fängt jetzt erst zu laufen an. An der Hand problemlos und wenn er Lust hat kann er bestimmt 10 Meter frei laufen. Kann ihn das so müde machen?? Rumgeräubert ist er vorher auch schon viel.

Und so wie es aussieht bekommt er auch noch Zähnchen ( er hat erst 7).

LG

Beitrag von biene81 08.09.08 - 13:14 Uhr

Klingt fuer mich voellig normal, so hat Emma geschlafen bis vor 4 Wochen. Sie ist nun 17 Monate alt.
Mach Dir keine Sorgen.
Kann aber sein, dass es an den Zaehnen liegt.

LG

Biene

Beitrag von afrobaby 08.09.08 - 13:15 Uhr

naja, manche kinder schlafen mehr, die anderen weniger, aber wenn du dir solche sorgen machst, würde ich bei kia mal den eisenwert überprüfen lassen, dass macht auch unheimlich müde.und eisenmangel ist nicht zu unterschätzen, er hemmt das wachstum und stellt noch andere dinge mit dewm körper an.