Mumu nach ES!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 666alice 08.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo!

Hab mal ne Frage an euch!Und zwar nöchte ich wissen wie das mit dem Mumu bei euch ist nach dem ES!
Letzten Monat war er bei mir mal unten,mal mittig,mal oben!Das wechselte ständig!
Obwohl ich mal gelesen habe das er nach dem ES unten sein soll!
Diesen Monat ist er schon seit dem ES oben und das ändert sich gar nicht!
Würd mich mal interessieren wie das bei euch so ist!

Danke für eure Antworten!

LG,Christine

Beitrag von capricorn 08.09.08 - 13:43 Uhr

Hi,

geht mir genauso - der Mumu wechselt ständig. Deswegen halte ich mich immer lieber an die Temp.kurve, die sagt mir mehr. Das einzige was mir bei dem Mumu aufgefallen ist: morgens steht er höher als nachmittags/abends. Bin heute bei Nmt und der Mumu war morgens hoch/mittig und ist jetzt tiefer und nicht mehr mittig. Keine Ahnung was das heisst #kratz

Im Internet steht: "In der unfruchtbaren Phase vor dem Eisprung ist der Muttermund geschlossen und hart (so fest wie ein Nasenknorpel). Weil er dann tief in der Scheide liegt, ist er relativ leicht zu tasten. In der fruchtbaren Phase um den Eisprung ist der Muttermund schwieriger zu tasten, da er dann relativ weit oben steht, so dass manche Frauen ihn nicht mehr erreichen können. Er fühlt sich in dieser Phase weich (wie ein Ohrläppchen) und offen an. Bald nach dem Eisprung schließt sich der Muttermund wieder, fühlt sich hart an und wird
durch seine tiefe Stellung wieder leichter zu ertasten." Hilft dir das weiter?

LG und viel #klee

Beitrag von capricorn 08.09.08 - 14:03 Uhr

...tschuldige - habe thema glaube ich ein bisschen verfehlt #hicks Antwort weiss ich zwar nicht, aber bei der kiwuseite gibt es viele Beispielkurven zu dem Thema: http://kiwu.winnirixi.de/sk-mumu-zs.shtml