Umfrage: Besuch im Kreissaal??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susu01 08.09.08 - 13:20 Uhr

Hallo.
Wir warem am Samstag im KKH und haben uns schon mal angemeldet, den Kreissaal besichtigt und unserem "großen" gezeigt wo er geboren wurde. Zwei von den drei Kreissälen waren belegt. Die Kinder waren aber schon geboren (Neid:-)) Auf einmal ging die Kreissaaltür auf und einer der frischgebackenen Papas kam mit seinen Eltern oder Schwiegereltern rein - der Opa hatte auch schon Geschenke dabei. Ich war voll entsetzt und dachte - ohgott! Kommen die jetzt schon? Ich konnte das garnicht glauben - ich meine.. in den Kreissaal???? Mein Mann fand das jetzt garnicht so schlimm.

Bin ich da einfach zu hart? Ich habe ein super Verhältnis zu meinen Eltern und Schwiegereltern. Aber ich will die auf keinen Fall im Kreissaal sehen.

Was meint ihr dazu??

susu (35.ssw)

Beitrag von jenny-79 08.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo,

ich würde auch niemanden außer meinem Mann sehen wollen, aber ich habe schon oft gehört, dass Angehörige tatsächlich entweder dabei waren (Omas etc.) oder wirklich kurz nach der geburt in den Kreißsaal gekommen sind. Für mich ist diese Vorstellung fürchterlich. Aber vielleicht sehen das andere werdende mamas anders.

LG
Jenny (33. SSW)

Beitrag von gemababba 08.09.08 - 13:24 Uhr

Doch wo ich meinen ersten Sohn entbunden hatte waren alle

dann gleich da mein bruder innerhalb von 20 min und der

Rest kam dann auch recht flott hat mir gar nix ausgemacht

fand das schön , mit allen mein gefühl zuteilen.

Werde ich wieder so machen wenn alles gut geht.

LG Jenny 21 SSW

Beitrag von max2008 08.09.08 - 13:30 Uhr

Hallo,
ich/wir haben uns auch schon einmal den Kreissaal angesehen, aber ich bin ganz deiner Meinung. Ich würde es auch nicht schön finden,unmittelbar nach der Geburt alle zu sehen. Die erste Zeit will ich dann nur mit meinem Freund und dem Baby verbringen dürfen. Das ist doch was einmaliges. Die Verwandten und Bekannten können dann später zu Besuch kommen.

Lieben Gruß..

Beitrag von lotosblume 08.09.08 - 13:26 Uhr

Im KH wird nur mein Mann dabei sein und die ersten Stunden wollen wir auch alleine verbringen - aber meine Eltern und Bruder darf gerne schon am ersten Tag zu Besuch kommen....schließlich fiebern sie auch so mit uns

Beitrag von enelya 08.09.08 - 13:26 Uhr

Huhu...

Als meine Schwester ihr erstes Kind bekam, haben wir sie auch im Kreissaal besucht, sogar schon, als sie unter Wehen da lag. #schock
Aber jetzt, wo ich selber fast dort liege, kommt mir niemals nie jemand da rein!!! Die können uns gern daheim besuchen, aber nicht vor, während oder direkt nach der Geburt! Einige Stunden sollen sie uns schon lassen!
Man sieht ja auch nicht gerade aus, wie der blühende Frühling nach einer Geburt!

Heute frag ich mich, warum meine Schwester uns eigentlich nicht rausgeschmissen hat! #schein

LG,
Enelya

Beitrag von gemababba 08.09.08 - 14:28 Uhr

Echt also ich sah nach der Geburt richtig gut aus hab mich selber gewundert wie sowas gehen soll.

Bin mal gespannt wie das beim zweiten wird.

Also meine Mama war damals dabei bei der Geburt und mein mann auch.

Also ich habe nix gegen Besuch, mir gings danach auch gleich wieder richtig gut.

Lag wahrsheinlich daran !

Das muß natürlich jeder für sich selber entscheiden würde da niemals was dagegen sagen wenn einer keinen besuch möchte.

Lg jenny 21 SSW

Beitrag von lilliana 08.09.08 - 13:29 Uhr

Ich wollte selbst nen Tag nach der Entbindung noch keinen Besuch haben und war zieeeemlich angesäuert, als mein Mann seinen Bruder und Freundin angeschleppt hat...

Kreissaal? Neeeever ever!

Beitrag von schaefchen08 08.09.08 - 13:30 Uhr

also ich finde die vorstellung auch schrecklich!!! meiner meinung nach sollten die frisch gebackenen eltern mindestens 2-3 stunden mit ihren würmchen alleine und ungestöhrt sein. erst mal kennenlernen, kuscheln, beschnuppern usw. ich würde die krise bekommen wenn von meiner family oder der meines partners einfach so jemand darein platzen würde :-[!!! aber das muss jeder natürlich für sich entscheiden. ist halt meine meinung.

lg schäfchen + mucki 31.woche

Beitrag von july1988 08.09.08 - 13:33 Uhr

also das ist was, wovor ich nen bisschen bammel hab... ich hab nämlich auch keine lust, dass dann kurz nach der geburt andere als mein schatz da um mich rumwuseln!!! aber ich rechne stark damit, dass dann gleich welche kommen so wie seine eltern so... ich hoffe es nich, denn rausschmeißen kann ich sie ja dann auch nicht... aber ich wäre definitiv voll genervt :-[
aber so lange wie keiner weiß, dass unsere kleine da ist, kommt vllt auch keiner *g* haha, als ob man das geheim halten kann #schwitz

ich bin gespannt...

lg, jule + mäuschen, 36.ssw

Beitrag von sisa1978 08.09.08 - 13:36 Uhr

Hallo!

Ich gehöre ja nicht mehr zu euch, aber als Tarik geboren wurde, kamen meine Mama, meine Schwester und mein Bruder auch nach der Geburt in den Kreissaal, allerdings hat das eine Vorgeschichte:

Am 10.11.2007 ist mir abends um 22.50 uhr die Blase gesprungen, ich hab meine Mama angerufen um zu sagen, das ich morgen nicht komme(sie hat am 11.11. Geburtstag).

Dann hat die Geburts sehr lang gedauert und zum Schluss hatte ich nen KS. Meine Mama hatte sich voll Sorgen gemacht und hat im KH angerufen.

Ich hatte sie am Telelfon, als ich gerade wieder im Kreissaal lag und wir haben gesadt, wenn sie möchte, kann sie kurz vorbeikommen.

Sie hatte ja Geburtstag;-).

Jedenfalls waren die 3 kurz da, haben ihn auf den Arm genommen und sind nach 20 Minuten auch wieder gegangen.

Ich fands nicht schlimm und habe meine Mama noch richtig glücklich gemacht!

Liebe Grüße

Sina

Beitrag von annettchen. 08.09.08 - 13:39 Uhr

Nein, würde ich auch nicht wollen!
LG, Annette

Beitrag von josili0208 08.09.08 - 13:56 Uhr

Bei uns lassen sie da gar keinen rein #kratz

Beitrag von kati543 08.09.08 - 13:56 Uhr

Generell darf jeder in den Kreißsaal, den Frau sehen will. Nur Kinder sind generell nicht erlaubt.
Außer meinen Mann wollte ich auch niemanden sehen - aber ich wurde auch noch genäht und dabei muß nun wirklich nicht die ganze Familie zugucken. Danach wurde ich immer direkt auf die Wochenstation verlegt und dann kam der Besuch.

Beitrag von whitewitch 08.09.08 - 14:04 Uhr

Also das geht in meinen Augen gar nicht!! Ausser meiner Mutter, meinem Mann und später meine Tochter hat niemand etwas im Kreissaal zu suchen. Wahrscheinlich kurz nach der Geburt, wenn alles noch herrlich blutverschmiert ist, man gerade mal das überwältigende Erlebnis überstanden hat und noch breitbeinig da liegt weil noch genäht werden muss#schock...nee nee nee. Der Rest kann kommen wenn ich frisch geduscht auf dem Zimmer liege.

Gruß Andrea die durch ihre ambulante Geburt den Trubel eh auf zu Hause verlegen wird.