Kaputte Mundwinkel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -sasa- 08.09.08 - 13:23 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe seit gestern früh auf einmal total eingerissene und rauhe Mundwinkel. Was könnte das denn nun schon wieder sein? Ich kenne das eigentlich nur vom Eisenmangel her. Die Tabletten die ich nehme decken den Bedarf nur zu 36%. Kann es daran liegen? Was mache ich jetzt? Abwarten oder lieber mal bei meiner FÄ anrufen?
LG Sasa 17+4

Beitrag von sheltie 08.09.08 - 13:34 Uhr

Das ist Vitamin mangel, besorg dir mal Centrum Materna, da ist alles drin, die sind super.



lg

Beitrag von -sasa- 08.09.08 - 13:35 Uhr

Aber ich nehme ja schon Orthomol natal, da müsste doch auch alles drin sein.

Beitrag von klatschmohn1 08.09.08 - 13:57 Uhr

Hallo Sasa,

das hab ich auch hin und wieder. Nehme dann von Verla ein paar Tage lang täglich 1 - 2 Zink-Lutschtabletten, damit hab ich das bis jetzt immer in den Griff bekommen. Würde Dir daher empfehlen, es evtl. auch mal mit zusätzlich Zink zu versuchen.

Viele Grüße
Klatschmohn

Beitrag von -sasa- 08.09.08 - 14:10 Uhr

Habe gerade noch mal geguckt, durch meine Tabletten bin ich bestens mit allen Vitaminen versorgt. Nur Zink und Eisen ist etwas wenig. Sollte ich da nicht lieber vorher beim Arzt anrufen oder kann man sowas einfach nehmen?

Beitrag von schliessmuskel85 08.09.08 - 16:01 Uhr

Deutet auf Eisenmangel hin...