Ok, für mich war es dann wohl auch wieder gewesen... +++ Frage ??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bunnmano 08.09.08 - 13:25 Uhr

Habe heute morgen meine mens bekommen, noch früher als letzten Monat, hatte diesen Monat dann nur einen 24 Tage zyklus gehabt....och menno

Warum werden meine Zyklen von Monat zu Monat als kürzer ??

1. Üz: 28 Tage
2. Üz: 26 Tage
3. Üz: 24 Tage

Dabei hatte mein Zyklusblatt so super ausgesehen...und dann dieser Todesturz in die rote Hölle und das auch noch am frühen morgen....

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324151&user_id=807734

Wie war das nochmal mit den Tee's ???

Welchen sollte man in der ersten Zyklushälfte trinken, und welchen in der Zweite ?

Will es mal damit versuchen..... FA hat letzte Woche mal einen Proklantin Test oder so ähnlich gemacht, weiß jemand für was der sein soll ?? Hab vergessen zu fragen !

Super mega entäuschte Manu

Beitrag von schweinchen123 08.09.08 - 13:41 Uhr

Also mit dem Prolaktin-Test kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Google doch mal. Bei den Tees:
1. ZH: Himbeerblättertee, ab ES (2. ZH) Frauenmanteltee und über den gesamten Zyklus Storchschnabelkrauttee.

LG
Anja

Beitrag von cassy78 08.09.08 - 13:50 Uhr

Hallo

Ja mich hats heute Nacht auch erwischt. Im Nachtdienst kam dann die Überraschung die eigentlich so keine war weil ich nicht das Gefühl hatte ss zu sein aber auch wieder doch weils bei mir diesmal auch nur 26 Tage waren.
Dann heisst es wohl weiter üben :-)

Viel Glück auch für Euch

Beitrag von bimi1507 08.09.08 - 14:56 Uhr

Prolaktin meinst du? Ja, das halt ner super wichtige Funktion im weiblichen Zyklus. Musst du mal googlen. Ich glaube bei Kinderwunsch.de gibt es sehr interessante Ausführungen dazu. Aber bei dir sieht das eher nach einer Gelbkörperhormonschwäche aus. Also bildest du nicht genügend Progesteron in der 2. ZH.
Also im 1. Zyklus Himbeerblättertee für Gebärmutterschleimhautaufbau und in der 2. ZH Frauenmanteltee. Aber auch dazu gibt es zahlreiche Seiten im Web.

Hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

LG Bia