1. Stimu-Zyklus, Fragen, Blutung?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von florida-sun 08.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo ihr lieben,

starte gerade in meinen ersten Clomi Zyklus, da ich keine natürlichen ES habe #schmoll. Ohne Hilfe wird das bei mit mit dem schwanger werden nicht klappen. Daher ist das alles ziemlich aufregend für mich und ich bin etwas unsicher.

Der Doc hatte mit für 14 Tage die Pille Juliette verschrieben, als Vorbereitung. Dann soll ich am 3. Tag der Blutung zur Untersuchung hin und wenn dann alles i.O. ist soll ich mit Clomi starten. Nun habe ich seit gestern Abend leichte Blutungen. Ist frisches Blut, aber eben sehr wenig. Ist das jetzt schon die Blutung oder geht das noch "richtig" los? Normalerweise habe ich meine Regel sehr stark, aber vielleicht ändert sich das durch die Pille Juliette?

Kann mir eine von Euch einen Rat geben? Soll ich da morgen früh zur Untersuchung hin und dort dann fragen? Oder lieber noch warten?

Vielen Dank schonmal!

florida

Beitrag von iseeku 08.09.08 - 14:25 Uhr

wenn du jetzt keine pille mehr nimmst und es frisches blut ist, ist es der erste zyklustag.
lg

Beitrag von florida-sun 08.09.08 - 14:50 Uhr

Danke.

Dann werde ich da morgen früh mal hingehen und denen das auch so sagen. zur Not kann ich dann mit der Einnahme ja noch einen oder zwei tage warten.

Viele Grüße

florida

P.S. habe in Deiner VK gesehen, dass Du auch mit langen Zyklen zu kämpfen hattest und Deine Behandlungen auch gerade starten. Drücke Dir die Daumen das es schnell klappt!