Wieso kein Pfefferminztee?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnulle22 08.09.08 - 14:10 Uhr

Hab grad gelesen den soll man meiden in der SS?
Wieso das denn?
Trinke den jeden morgen!
Mir hat keiner gesagt das man das nicht trinken soll!
Ist das jetzt schlimm, und vorallem wieso soll man den nicht trinken?

Beitrag von aggie69 08.09.08 - 14:12 Uhr

Hat mir auch keiner gesagt. Ich trinke ihn auch fast jeden morgen - obwohl es bei mir egal ist, da er nach dem Zähneputzen sowieso wieder raus kommt.

Ich habe meine Ärztin gefragt, ob ich irgenwas beachten muß, ob es was gibt, was ich nicht essen oder trinken soll.
Außer Kaffee und Alkohol ist ALLES erlaubt!

Beitrag von yvivonni 08.09.08 - 14:13 Uhr

Du kannst ihn trinken. Nur nicht zum Ende der SS, der hemmt die Milchbildung.
Am anfang ist er gut gegen Übelkeit.

LG Yvi

Beitrag von july1988 08.09.08 - 14:14 Uhr

ich trink ihn auch gerade... ich kenne das nur, dass pfefferminz-öl wehenfördernd oder so sein so und dem kind schaden KANN...

aber pfeffi-tee ist glaube völlig ok... wie gesagt, trink den auch ständig!

also lass ihn dir weiter schmecken!;-)

Beitrag von fusselchenxx 08.09.08 - 14:15 Uhr

Hi schnulle...

Ich kann dir sagen, das es nichts ausmacht... Man darf den in der Stillzeit nicht trinken, da Pfefferminz Milchhemmend ist.... (also zum Abstillen geeignet)..

Mir emfohl in meiner 1. SS die Hebi den sogar morgens vor dem Aufstehen zu trinken, gegen die Übelkeit....

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + Ende 11. SSW

Beitrag von 20baby08 08.09.08 - 14:15 Uhr

hi


so ein quatsch natürlich dürft ihr pfefferminztee trinken...#klatsch
man sollte ihn nur nicht in der stillzeit trinken...

lg vani 31ssw

Beitrag von alinasmama2005 08.09.08 - 14:15 Uhr

Ich weiß nur dass man den in der Stillzeit nicht trinken soll weil er die Milchprodunktion hemmt.

LG Kristin

Beitrag von astrid23 08.09.08 - 14:16 Uhr

Hallo.

Ich trinke mind. 2 tassen pro Tag. Nur in der Stillzeit werd ich ihn wieder meiden, weil er die Milchproduktion hemmt.
Also lass ihn dir weiterhin schmecken.

lg astrid

Beitrag von ivi1983 08.09.08 - 14:16 Uhr

Hi,
also ich weiß, dass man Pfefferminztee auf jeden Fall in der Stillzeit nicht trinken soll, da dieser dazu führt, dass die Milchproduktion eingestellt wird. Er wird also zum Abstillen eingesetzt. Vielleicht hemmt er in der Schwangerschaft bereits die Produktion und man soll ihn deswegen nicht trinken.

Lg, Ivi und Bauchzwerg#ei