Induktionskochplatten

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von su_root 08.09.08 - 14:44 Uhr

Hallo *,

überall kann man jetzt Induktionskochplatten kaufen.

Hat jemand schon welche? Erfahrungen?

wieso braucht man spezielle Töpfe?
und braucht die WIRKLICH?


gruss root

Beitrag von lorino2 08.09.08 - 20:27 Uhr

Hallo,

ich überlege derzeit auch mir eine Induktionsherdplatte zu kaufen.

Meine Eltern haben einen komplette I-Herd und ich bin voll begeistert. Das Kochen geht sooo schnell und wenn man die Platte ausstellt, dann ist sie auch AUS (kein langes nachglühen etc.).
Spezielle Töpfe benötigt man WIRKLICH!

LG
Lorino

Beitrag von snoopyeva 08.09.08 - 21:10 Uhr

Hallo!

Wir haben schon seit 3 Jahren Induktion. Es ist Super!!!

Wasser in 1 Minuten kochend heiß - nur als Beispiel. Das die Platte danach ganz kalt ist, stimmt aber nicht. Sie ist noch erhitzt von dem heißen Topf - und selbst dararn kann man sich verbrennen. Also sofort danach kann man nicht drauf fassen. Aber nach sehr kurzer Zeit schon.

Töpfe- musst du testen, ob deine gehen für Induktion. Selbst IKEA hat Induktionstaugliche Töpfe.

Lg, eva

Beitrag von susanne23 08.09.08 - 22:11 Uhr

Hallo root!

Du kannst deine Töpfe testen, indem mit einem Magnet untersuchst, ob die Unterseite des Topfes magnetisch ist. Wenn dies der Fall ist, musst du keine speziellen Töpfe kaufen.

LG
Susanne

Beitrag von su_root 09.09.08 - 11:27 Uhr

AHA!! #aha DAS ist pfiffig!

Danke für Deine Antwort!

Beitrag von su_root 09.09.08 - 11:28 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten!

nachher geh ich erstmal mitten Magnet anne Töppe ;-)

Beitrag von gaeltarra 12.09.08 - 17:57 Uhr

Hi,

Induktion ist SUPER. Genauso als wenn du mit Gas kochen würdest - schnelle Reduktion möglich, alles wird superschnell heiß usw.

Wir haben uns einen Herd gekauft mit zwei Platten für Induktion und zwei "normalen" Platten - damit wir unsere alten Töpfe weiterverwenden können. Denn, JA, man braucht dazu magnetische Töpfe (kannst du prüfen, indem du einen Magnet an den Topfboden hältst).

Ansonsten: nur noch Induktion!!!

LG
GAel