Nach Kupferspirale ungegelmässige MENS?!?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von designmom 08.09.08 - 15:20 Uhr

Hallo Ihr alle :)

ich habe im Mai 2004 Kupferspirale 3 Jahre getragen, im April 2007 nochmal neue bis letztenlich im August 2008 entfernen lassen, d. h. über 4 Jahre pausenlos getragen.

Hatte kaum Bauchschmerzen, sehr selten Brustschmerzen, regelmässige MENS (zuverlässig gekommen).

Warte seit 4 Tage auf meine Tage...

DIE KUPFERSPIRALE IST HORMONFREI.....
Es sollte keinerlei Einfluss daran haben, laut mein FA.

Würde mich auf Antworten freuen :)

LG designmom

Beitrag von maddychafi 09.09.08 - 00:03 Uhr

ich habe auch die kupferspirale aber erst seit april diesen jahres... 3 monate war meine periode normal, danach kam sie 10 tage zu spät.... hatte auch schon bammel aber ging gut war nur eine hormonstörung unabhängig von der spirale... vielleicht hast du das auch.. am besten du gehst es mal bei deinem gyn abklären, dann bist auf der sicheren seite. #augen

Beitrag von feuerwehrfrau.2 11.09.08 - 13:33 Uhr

Hallo ich habe die Spirale dreieinhalb Jahre getragen und ich hatte am anfang sehr unragesläsige Blutungen. Die wurden aber mit der zeit um einiges besser. ich muss sagen das ich nur noch die Hormonspirale empfele denn diese ist um einiges sanfter zu tragen und auch nicht spürbar. Was ich leider von der Kupferspirale nicht sagen konnte. daher habe ich diese nach viermonaten entvernen lassen und die Hormonspirale einsetzen lassen. Diese habe ich dan bis November letztes jahr getragen.

Marika