Buggy schon mit 7 Monaten??? Geht das??? wg. Urlaub??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melli-4 08.09.08 - 15:32 Uhr

Hallo,
Frage steht ja schon oben...

Ben ist jetzt 5 Monate alt, wir fliegen in 6 Wochen mit Ihm in die Türkei, nun wollten wir gerne seinen Sportwagen (Harten Racer) mitnehmen. Jetzt habe ich heute einen Anruf vom Reisebüro bekommen, dass man für so einen Wagen 5,00 EUR pro Kilo bezahlen muss:-[! Erlaubt ist wohl nur ein Buggy!!!

Da wir uns den Peg Perego kaufen möchten, wollten wir eigentlich bis Weihnachten warten...

Was mache ich denn nun??????
LG Melli

Beitrag von jamjam1 08.09.08 - 15:43 Uhr

huhu

weis grad nich, ob man bei dem die rückenlehne als liegefläche machen kann?? den hinsetzten kannst du dein baby noch nich, wenn es sich noch nich von alleine setzen kann.. selbst dann sollte es am anfang nich sooo lange in nem buggy sitzen..
bräuchtest also nen buggy wo du die lehne als liegefläche machen kannst

Beitrag von lena12u374 08.09.08 - 15:44 Uhr

Hallo du,


meine kleine ist 7 Monate und wir benutzen den Buggy. In den Babykorb hat sie nicht mehr gepasst. Ist ein Kombikinderwagen.Es gibt doch Buggys wo du die Lehne verstellen kannst.Stellst du dann so ein,das sie dabei liegt.



LG und viel Spass im Urlaub

Beitrag von ani88 08.09.08 - 16:11 Uhr

Hallo

Alisha wird demnächst 5 Monate. Nächste Woche fliegen wir auch in den Urlaub und nehmen nur einen Buggy mit. Da kann man halt die Lehne runterklappen, sodass sie liegt. Den Kinderwagen nehmen wir nicht mit, ist zu umständlich.

Lg, ani

Beitrag von ansahe 08.09.08 - 16:19 Uhr

Hallo,

Niklas ist jetzt auch 7 Monate und wir benutzen nur noch den Buggy. Unseren können wir in Liegeposition klappen. Er liegt da super gerne drin.

LG, Anja

Beitrag von katjafloh 08.09.08 - 16:27 Uhr

Wenn Du die Rückenlehne in Liegeposition stellen kannst, sollte das keine Problem sein. Leg noch eine weiche Decke oder so drunter, denn die meisten Buggys sind nicht so sehr weich am Rücken gepolstert.

LG Katja

Beitrag von hexe15 08.09.08 - 17:41 Uhr

meine maus hat seit ein paar wochen auch einen buggy von hauck.

der auch in die liegeposition geht,

aber mausi sitzt da drin eigtl nur aber sie kanns ja auch schon alleine aber wenn der buggy bis zum liegen verstellbar ist sehe ich da auch kein prob

Beitrag von katiem 08.09.08 - 20:57 Uhr

Hallo Melli,
wir haben schon seit einigen Wochen den PegPerego und unsere kleine Maus (nächste Woche 7. Monate) fährt nun schon ziemlich oft in diesem. Man kann den Peg ja super verstellen, falls euer Ben noch nicht sitzen kann. Außerdem wird er die Aussicht genießen ;-)
Wir benutzen den Peg nun immer dann, wenn wir unterwegs (mit dem Auto) sind oder wenn ich in die Stadt möchte. Er ist super leicht und schnell zu verstauen. Ich benutze unseren Sportbuggi (Kombi-Wagen) nur noch für längere Strecken im Wald.
Probiert doch einfach mal in einem Fachgeschäft in eurer Nähe aus, wie ben im Peg sitzt, dann könnt ihr euch überlegen, ob ihr ihn evtl. schon jetzt kauft - vor dem Urlaub.
Grüße
Katiem

Beitrag von celi98 08.09.08 - 21:04 Uhr

hallo,

das problem bei buggys ist nicht nur das sitzen, sondern auch die schlechtere (oder fehlende federung )im vergleih zum kiwa. ich würde im urlaub darauf achten, dass ihr nicht so sehr durch unwegsames gelände fahrt (sollte in der türkei ja möglich sein). dann dürfte ein liegebuggy wohl gehen.

liebe grüße

sonja