Klebereste vom Fensterrahmen wegkriegen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von knutschbacke07 08.09.08 - 15:32 Uhr

Grüßt euch,

die Fliegenschutznetze kommen jetzt dann ab nachdem der Herbst ja da ist. Und da wir beschlossen haben nächstes Jahr Fliegenschutzgitter vom Fachmann anfertigen zu lassen möchte ich heuer noch dieses Jahr die Klebereste vom Fliegenschutnetz entfernen.

Das Problem dabei ist: Ich kriege diese verdammte Klebereste nicht weg :-[ Muss da richtig an den Ecken rumpobeln :-[

Habe es mit Nagelfeile probiert und versucht. Klappt nicht ganz einwandfrei :-(

Wer Tipps dazu hat nur her damit #freu

Gruß
Melli

Beitrag von bert 08.09.08 - 15:47 Uhr

Fön, sollte gehen!

Beitrag von netthex 08.09.08 - 15:57 Uhr

Nagellackentferner
Terpentin
Grillreiniger
....

Beitrag von knutschbacke07 08.09.08 - 17:16 Uhr

Herzlichen Dank für die Tipps. Werde dann mal ans Werk gehen #schwitz

GRuß
Melli

Beitrag von emil51 08.09.08 - 17:59 Uhr

Salatöl geht auch, zur Not auch Caramba.

Beitrag von cyberjacky 09.09.08 - 09:54 Uhr

hallo

ich würde mir aus dem Baumarkt den Klebereste-Entferner von Mellerud holen. der funktioniert super. Auf die verklebten Stellen rauf, 10 min einwirken lassen und dann müßte es ganz leicht abgehen. Notfalls ein wenig mit einem breiteren Schraubendreher "abpopeln" oder mit einem spachtel, falls der platzmässig passt.
viel erfolg

Beitrag von blueeyes09 09.09.08 - 13:23 Uhr

Ich schwöre auf Terpentin

Kein schrubben, einfach auf einen lappen drauf...

dran lang putzen,und weg isses