hilfee hänchenbrust, soll ich es weg werfen???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von maus28 08.09.08 - 15:57 Uhr

hallo, hatte am samstag hänchenbrust gekauft und wollte es jetzt zu bereiten habe es gestern nicht geschaft und jetzt stingt es#aerger was jetzt? soll ich es wegwerfen oder kann ich es noch braten??

lg maus

Beitrag von ruebe1981 08.09.08 - 16:07 Uhr

Sag mal..... #klatsch


Du willst allen Ernstes stinkendes Fleisch braten & essen?
Na dann sag mal alle Termine für heute und die nächsten Tage ab und mach die nen Termin beim Doc..

Damit riskiertst du eine 1a Lebensmittelvergiftung. Viel Spaß beim K*tzen...


LG Ruebe



Leute gibts die gibts gar nicht... #kratz

Beitrag von maus28 08.09.08 - 16:09 Uhr

huhuuu,
ja hast recht weg damit#schein, was weiß ich oft sieht mann im fernsehen so bald mann sie bratet ist wohl alles ok, es ist ja noch haltbar bis 12.09 aber du hast recht.

lg maus#aerger

Beitrag von maus28 08.09.08 - 16:11 Uhr

hab nunmal keine ahnung, SORRY.
Deswegen frag ich euch ja, habs ja nicht gegessen#kratz

ein schön tag noch!#blume

Beitrag von ruebe1981 08.09.08 - 16:25 Uhr

Alleine bei dem Geruch von angegammeltem Fleisch würde sich mir die Frage Mülleimer ja oder nein gar nicht stellen...

Ein bisschen gesunder Menschenverstand schadet keinem.

Beitrag von maus28 08.09.08 - 16:51 Uhr

und wie gesagt, es war eine frage, gesunder Menschenverstand habe ich, mach dir mal darüber keine sorgen, nur keine ahnung vom kochen, obwohl ich es ja erwähnt habe, dass ich keine ahnung habe und es im Fernsehen gesehen habe, hast du nichts anderes zu tun als sowas zu schreiben? mann merkt eycht hier bei urbia das einige eycht nur eine gelegenheit suchen um zu stechen und anzugiften, und meine meinung nach denke ich AUCH, LEUTE GIBST DIE GIBST GARNICHT!

ein schön tag noch, man man...#cool

Beitrag von phoe-nix 09.09.08 - 13:43 Uhr

Die haben ernsthaft "im Fernsehen gesagt", dass man stinkendes verdorbenes Fleisch unbedenklich essen kann, wenn man es brät?

Das war aber keine Kochsendung, oder?

Beitrag von maus28 10.09.08 - 19:59 Uhr

huhuuu
nein war es nicht, bin mir nicht mehr sicher aber ich glaube punkt12 oder sam odersowas, aber es ist wirklich war das war eine nachricht weil die geschäfte gammel fleisch verkaufen nur gut verpacken und den kunden unterjubeln, und es ist wohl(war grill zeit) wenn es bei 60-90 grad gebraten wird unbedenklich.#augen

lg maus#blume

Beitrag von goldtaube 08.09.08 - 16:46 Uhr

In jedem Fall wegwerfen.

Beitrag von maus28 08.09.08 - 16:52 Uhr

danke, mann kann auch NORMAL antworten wie du.

lg maus#blume#bla

Beitrag von accent 09.09.08 - 11:04 Uhr

Hallo,
wenn Du am Samstag Hähnchenfilet gekauft hast und sie gleich in den Kühlschrank gewandert sind, dürften sie nach knapp zwei Tagen nicht riechen. Da würde ich mal mit dem Geschäft ein paar Worte reden. Wer weiß, wie lange die dort schon lagerten.
LG
Linda

Beitrag von maus28 10.09.08 - 20:02 Uhr

jep das habe ich auch gedacht, mein mann hat wieder heute welche besorgt für morgen mal sehen wie sie morgen riechen, denn einen habe ich ins kühlfach gelegt, ne nummer sicher;-), wenn es morgen wieder richt gibst eycht ärger von mir, dann fahre ich aber hin.
lg maus#blume

Beitrag von knusperfisch 09.09.08 - 16:36 Uhr

Gammelfleisch ist voll ok#mampf