Bürgerhospital Frankfurt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dream25 08.09.08 - 17:01 Uhr

hat jemand Erfahrung mit dem Bürgerhospital in Frankfurt?

War heute dort, und wen ich sehe ich da Hochschwanger sitzen? Bärbel Schäfer... Nur mal eben so am Rande ;)

Ich wollte dort 3D-Bilder machen und würde gerne mal welche sehen.

Ausserdem würde ich dort vielleicht entbinden, aber habe keine Erfahrungsberichte gefunden...

Würde mich über Eure Erfahrungsberichte und 3D Bilder sehr freuen

Beitrag von elisa81 08.09.08 - 17:17 Uhr

Hallo Dream,

ich habe sehr gute Ehrfahrung mit dem KKH gemacht,
da ich in der 32 SSW vorzeitige Wehen hatte.

Da ich mich so gut betreut gefühlt habe, werde ich auch dort entbinden! Meine Freundin hat dort 4-D Bilder machen lassen, diese waren sehr gut.

Mann muss nur wissen, dass dort oft sehr viel los ist und es manchmal im Kreißsaal ein wenig hektisch zugehen kann. Jedoch ist das KKH von der medizinischen Seite das Beste im Raum Frankfurt.


Viele Grüsse
Elisa 37+3

Beitrag von al-x 08.09.08 - 17:28 Uhr

Hallo Dream,
2 Freundinnen von mir haben im BüHo entbunden und waren super zufrieden. Die haben wohl auch eine ganz Güte Einstellung und erzwingen/beschleunigen die Geburt nicht, nur damit es schneller geht.
Ich selbst hatte im März dort eine AG wegen missed abortion und wurde super beraten und umsorgt.
Möchte mein Baby im Februar auch dort zur Welt bringen. Meine Hebi riet mir eine sogenannte Dula (Geburtsbegleiterin) mitzunehmen, die dann die ganze Zeit einem beisteht. Aber es gibt da scheinbar auch Beleghebammen?!

Bin sehr gespannt auf weitere Antworten!

#herzlich Alexandra (16.SSW)

Beitrag von kalligraphin 08.09.08 - 18:01 Uhr

Hallo,

ich habe meinen ersten Sohn im Bürgerhospital entbunden und wurde aufgrund von Komplikationen in der SS vorher dort in der Pränataldiagnostik betreut.
Ich kann nur sagen, dass dort alle sehr freundlich, kompetent und immer gut informiert waren. Die Hebammen und Kinderschwestern waren superlieb und der Chefarzt der Frauenklinik ist sowieso der beste Arzt der Welt für uns, da er unseren kleinen Sohn trotz aller Komplikationen gesund zur Welt geholt hat.
Ich muss meiner Vorschreiberin allerdings recht geben, dass dort schon viel los ist und es manchmal recht rummelig zugeht. Das hat mich in der medizinischen Betreuung allerdings nicht gestört, ich fand es nur nach der Geburt sehr schwer auf der Station mal zur Ruhe zu kommen.
Trotzdem werden wir auch mit unserem zweiten Kind dort wieder im Kreissaal erscheinen, wenn es soweit ist. Ich kann es empfehlen.

LG
Sabine

Beitrag von elke77 08.09.08 - 18:03 Uhr

meine beste Freundin hat dort ihre beiden Kinder entbunden.
Von ihr weiß ich, dass es mit das beliebteste KH zum Entbinden ist in Fra - dementsprechend voll sind also die Kreißsäle und die Wöchnerinnenstation. Ruhe und Erholung wirst du dort wohl nur finden, wenn du ein Einzelzimmer "buchst".
Aber der Betreuung dort war sie sehr zufrieden.
LG, Elke