Wer ist innerhalb eines jahres nach KS wieder SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stafford22 08.09.08 - 17:55 Uhr

Frage steht ja schon oben.....Hab gehört man soll mindestens ein jahr warten...
LG

Beitrag von brina84 08.09.08 - 17:56 Uhr

Kann dir leider nix dazu sagen!

Aber ich bin neugierig, hast du nochmal nen test gemacht???

LG sabrina

Beitrag von stafford22 08.09.08 - 18:02 Uhr

hehe.nein hab angst...#schock
hab beschlossen das ich jetzt nochmal warte.will da auch nix rein interpretieren,die übelkeit und so kann ja auch von keine ahnung was kommen#kratz
aber lieb das du fragst.wenn ich es wirklich hundert pro weiß werde ich bescheid sagen....;-)

Beitrag von brina84 08.09.08 - 18:04 Uhr

Okay,

ich warte und hoffe das ich das dann auch mitbekomme!


Alles gute dir!

Beitrag von meloro 08.09.08 - 18:04 Uhr

Also ich habe meine Tochter März 2007 per Kaiserschnitt bekommen und habe dezember 2007 grünes Licht vom Frauenarzt, für die nächste schwangerschaft bekommen und bin dann Februar 2008 schwanger geworden.

Lg melanie + Jana17Mon. + Sarah 33SSW

Beitrag von aj2108 08.09.08 - 18:10 Uhr

bin zwar nicht direkt betroffen, aber kann dir dazu so viel sagen. unser sohn kam vor 18 tagen per ks auf die welt und im abschlussgespräch mit dem arzt meinte dieser auch, dass ich 1 jahr mit der nächsten ss warten soll. eine sehr gute freundin wurde 8 monate nach dem ks wieder schwanger. ss war absolut problemlos und die kleine kam dann auch per ks zur welt.
grüße!
aj

Beitrag von schnuff04 08.09.08 - 21:06 Uhr

Hallo,

ich war 2,5 Monate nach meinem ersten KS (mit T-Schnitt) wieder schwanger . Der operierende Arzt meinte, bei einem normalen KS reichen 6 Monate und nach einem mit T-Schnitt lieber mindestens ein Jahr.
Alles ist gut gegangen, jedoch war die Haut am T-Schnitt sehr, sehr dünn, so dass ich eigentlich Glück gehabt habe.
Hatte mir vorher viele Meinungen geholt und die gingen von 3 Monaten bis zu 2 Jahren. Ich denke, man muss aus dem Bauch entscheiden, was für einen da in Frage kommt und womit man sich am sichersten fühlt.

Lieben Gruß,

Nicole