Ich bin Neuling - und brauche mal ein paar Tipps...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sommerblume1981 08.09.08 - 19:32 Uhr

Hallo,

obwohl ich schon zwei Kinder habe und wir bald an Nr.3 basteln wollen, habe ich ein paar - in euren Augen vielleicht dumme - Fragen und ich hoffe, ihr könnt mir ein bisschen helfen. #schein

Bei den ersten beiden bin ich schnell ss geworden und hab mir da auch kaum Gedanken darüber gemacht. Nun hab ich 1,5 Jahre mit Spirale verhütet, bekomme diese nächsten Montag gezogen, und dann muss sich mein Zyklus erstmal wieder einpendeln.

Nun ist es so, dass ich nicht vor Nov., besser noch Dez. ss werden möchte, einfach weil nächsten August so viel anliegt, da möchte ich nicht schon das Baby im Arm haben. Lieber noch ein bis zwei Monate länger kugeln.

Nun stelle ich mir die Frage, was kann ich alles tun? Von Tempi messen hab ich schon viel gelesen (rektal nach dem Auftstehen, das weiß ich schon ), Ovutests, ZS-Untersuchungen, Mumu-Abtasten...? #kratz

Macht ihr das alle? Haltet ihr die Ovutests für wirklich sinnvoll und wichtig und wenn ja, welche könnt ihr mir empfehlen? Persona würde doch auch gehen, oder?

Ich mache mir viel zu viele Gedanken... #augen

Aber ich dank euch für eure Tipps...

LG Dani #herzlich

Beitrag von mtinaaa 08.09.08 - 19:35 Uhr

Hallo,Tempi misst du vor !!!dem Aufstehen,also beim wach werden.
verhüte zur Zeit auch mit persona und tempi wegen einer Zwangspause ( ELSS+OP)
klappt super,musst dich nur an Persona halten;-)

L.G Tina

Beitrag von sommerblume1981 08.09.08 - 21:46 Uhr

Hallo,

ja, ich weiß, VOR dem Aufstehen, meinte ich auch, sorry, hatte mich verschrieben. Direkt nach dem Aufwachen... wollte ich schreiben.

Naja, also frühestens möchte ich halt Ende des Jahres ss werden und ich dachte mir, dass es nicht schaden kann, wenn ich bis dahin ein bisschen meinen Zyklus kontrolliere.

Und dafür dachte ich halt, wäre Persona eine gute Alternative. Aber ich dachte, man muss da auch die Tempi eingeben... wie genau funktioniert das denn?

LG Dani

Beitrag von natoth 08.09.08 - 19:36 Uhr

Hallo.

Also um deinen Zyklus erstmal kennen zu lernen würd ich wirklich Tempi messen und Persona anwenden und halt dann anderweitig verhüten, wenn du nicht sofort schwanger werden möchtest. Sollte dann dein Zyklus regelmäßig sein und es dann auch passen das Baby zu bekommen, einfach die Verhütung weglassen.

Ovus würd ich erst dann zum einsatz bringen, wenn es auch wirklich gewollt ist, wobei Persona ja die Ovus ersetzt, denn es zeigt dir deinen ES an. Sind auf Dauer schon ein bissl teuer die reinen Ovus.

LG
Dani

Beitrag von massai 08.09.08 - 19:37 Uhr

also Tempi messen macht eigentlich nur Sinn wenn man schwanger werden will bzw. wissen will ob man schwanger ist. wenn du es aber abstimmen willst, also nicht gleich schwanger werden willst...würde ich einfach verhüten eben nicht hormonell. aber es kann auch nach dem Ziehen der Spirale gleich zum Eisprung und zu einer ss kommen...das kann man nicht planen...oder habe ich Deine Frage jetzt falsch verstanden?#hicks

Beitrag von hello.kitty 08.09.08 - 20:18 Uhr

hi.. ich habe vor der 1. Schwangerschaft mit Persona angefangen um den ES zu bestimmen...und versuche es jetzt beim 2.x auch wieder so.

Ich würde an deiner Stelle auch jetzt schon Persona benutzen, da es etwas dauert bis der "Computer" dich kennt.

Temperatur messen mach ich nicht, klingt mir irgendwie zu kompliziert #kratz. Ich halte mich nur an den urbia ES-Kalender und an Persona.

Viel Glück und alles Liebe
kitty