Wie sensibel sind Babys Ohren mit 4. Monaten ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cocoloni 08.09.08 - 19:58 Uhr

Guten Abend,

Mein Freund wollte vorhin unser Waschbecken in der Küche erneuern. Um das alte Waschbecken herauszubekommen musste er mit dem Hammer von unten dagegen schlagen. Ich stand nur ein paar Fussschritte von ihm entfernt und hatte meine kleine Tochter von 4. Monaten auf dem Arm. Gott sei Dank hat er nur 1x gehämmert. Die Kleine hat nicht geweint ist auch nicht erschrocken.
Allerdings mache ich mir jetzt Sorgen das dies ihren Ohren geschadet haben könnte. Er hat mich gar nicht vorgewarnt sonst wäre ich natürlich rausgegangen.

Was denkt ihr ?

LG Marion

Beitrag von pegsi 08.09.08 - 20:00 Uhr

Ich würd sie auch nicht dauerhaft neben einem Presslufthammer schlafen lassen, aber mal ein lautes Geräusch sollte den Ohren nicht viel anhaben - zumal die Kleinen ja meistens den Mund ohnehin offen haben...

Beitrag von jeann1986 08.09.08 - 22:12 Uhr

hi,

was hat das mit den offenen mud zu tun?

weiss es wirklich nicht und die frage ist ernst gemeint!

lg jeannette