EBAY !!!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 08.09.08 - 20:47 Uhr

hallo,

- artikel verkauft
- kein geldeingang
- zahlungsaufforderung gesendet durch ebay
- nicht bezahlten artikel gmeldet

und nun??? jetzt finde ich nichts wegen zurückerstattung der verkaufsprovision #schmoll

lg2 #danke

Beitrag von nisiho 08.09.08 - 20:51 Uhr

Hallo!

Der Käufer hat sieben Tage Zeit auf die Verwarnung zu reagieren, erst danach kannst Du die Verkaufsprovision erstatten lassen.

Liebe Grüße

Nicole

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 08.09.08 - 20:54 Uhr

wo wird mir das dann angezeigt?

die zeit ist auch um für den eigentlichn käufer

Beitrag von helena77 08.09.08 - 21:01 Uhr

http://pages.ebay.de/help/tp/using-dispute-console.html#status

Beitrag von helena77 08.09.08 - 20:59 Uhr

Hallo 2!

Du hast eine Unstimmigkeit wegen eines nicht bezahlten Artikels gemeldet:

Dann hat der "Käufer" 8 Tage Zeit ( ab dem Zeitpunkt der Meldung) zu zahlen oder sich zu melden. Wo er z.B schreibt dass er im Krankenhaus war und sofort zahlt, sorry, etc...
Wenn er nach diesen 8 Tagen nicht reagiert bzw. nicht zahlt öffnest du noch mal die Unstimmigkeit und kannst sie beilegen. Da gibt es verschiedene Optionen. Eine davon ist: (so in etwa) Ich möchte nicht mehr mit dem Käufer kommunizieren. Der Käufer bekommt eine Verwarnung und sie erhalten Ihre VK Provision wieder zurück.

Viel Erfolg!
Helena

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 08.09.08 - 21:16 Uhr

#danke

Beitrag von helena77 08.09.08 - 22:56 Uhr

#bitte

Hoffe es hat funktioniert!

LG
Helena