Ohrenschmerzen.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puschi08 08.09.08 - 21:08 Uhr

Guten abend....


Ohje, mir gehts nicht so gut...habe ganz schreckliche Ohrenschmerzen!
Kann das für das Baby gefährlich werden? Hatte nämlich nicht vor zum Arzt zu gehen wegen Ohrenschmerzen#gruebel
Die frage ist vielleicht etwas blöd...aber ich habe echt schreckliche angst meinen#stern zu verlieren..
PS: Trotz dieser blöden schrecklichen schmerzen hab ich mir ebend ne tafel milka schokolade reingehauen#klatsch oh mensch....ich bin soooo blöd!#schmoll Schönen abend noch!#blume

Beitrag von diddy2306 08.09.08 - 21:13 Uhr

Hallo, also ich hatte ein paar monate vor der geburt auch ohrenschmerzen. bin zum Ohrenarzt und der hat mir ohrentropfen verschrieben.. geh lieber hin, dann gehts dir auch besser hilfe.

Beitrag von mamalein 08.09.08 - 22:00 Uhr

hatte ich auch mal in einer SS - habe erst mal mit Schmerzmittel ausgehalten (zulässige Dosis aus der Klinik erfragt), dann ging es nicht mehr. Musste dann Antibiotika nehmen, der Arzt in der Klinik meinte, es wäre auch besser für das Baby, als so oft/lange Schmerzmittel. Es hat dann schnell aufgehört