kümmelzäpfchen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von danymaus201182 08.09.08 - 21:09 Uhr

Hallo euch allen

habe eine Frage meine Hebi hat mir die Karvumkarvi Zäpfchen empfohlen, wg Blähungen.
Wie lange darf ich die eigentlich geben???
Ist ja eigentlich Homöopatisch und dürfte nix machen oder?

LG
DAny + Emily

Beitrag von amselkind 08.09.08 - 21:13 Uhr

nein ,die sind nur pflanzlich,da dürfte nix passieren.so fern sie drin bleiben.unser zwerg hatte sie immer raus gedrückt:-( und wenn mal ein halbes drin blieb,dann dauerte es stunden bis es wirkte..aber sie sind eben nicht gerade billig...#sonne#sonne

Beitrag von waterangel 08.09.08 - 21:43 Uhr

Hallo Dany,

schau mal bei http://www.limesapotheke.net/index.php?plink=salben-zaepfchen&alink=unsere-produkte&fs=&l=0 nach - da gibts extra Blähungszäpfchen, hat mir meine Hebamme empfohlen und ich finde sie klasse. Sind aus Kümmel, Fenchel, Anis und Lavendel - helfen prima.

Die Apotheke verschickt auch.

Gruß
Regina