Keine Tränen beim Weinen !?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von july-berlin 08.09.08 - 21:38 Uhr

Huhu,

vielleicht kann mir jemand helfen:

Mein Kleiner war schon immer ein ganz ganz liebes und ruhiges Baby. Er hatte bis vor kurzem nie wirklich geweint, sondern eher mal ein bisschen gejammert oder gequengelt wenn etwas nicht stimmte.
Die letzten Tage war er krank gewesen #schmoll (3-Tage-Fieber) und hat entsprechend auch viel geweint #schrei . Dabei ist mir aufgefallen, dass bei ihm keine Tränchen kullern. Bei Freundinnen mit gleichaltrigen Kindern kullern schon mal Krokodilstränen. Andere mit älteren Kindern können sich nicht mehr genau erinnern :-(
Kennt das jemand von Euch? Kann es sein, dass die Tränen erst später kommen können? Oder sollte ich das doch mal lieber checken lassen?

Danke schonmal und
Lg July + Finlay (*28.01.08)

Beitrag von puenktchens.mama 08.09.08 - 21:40 Uhr

Die dicken Krokodilstränen kommen schon noch. Glaub mir! Meine Tochter weint manchmal auch noch eher tränenlos....und sie wird zehn Monate alt #schock

Beitrag von july-berlin 08.09.08 - 21:43 Uhr

Danke für Deine Antwort. Puh - jetzt bin ich echt beruhigt!

Beitrag von juli-m 08.09.08 - 21:41 Uhr

Hallo July,

bei manchen Babies kommen die Tränchen schon sehr früh, bei anderen nicht, das ist normal. Bei Emma hat es immerhin fast fünf Monate gedauert. Vor einer Woche habe ich zum ersten Mal Tränchen bei ihr gesehen. Sie hatte Bauchweh #schrei :-( (hätte fast mitgeweint!)

lg, m

Beitrag von july-berlin 08.09.08 - 21:45 Uhr

Danke für Deine Anwort. Na dann werde ich mal abwarten. Und das mit den Mitweinen kann ich mir gut vorstellen - geht mir ja schon ohne Tränchen oft so.

Beitrag von ela06 08.09.08 - 21:45 Uhr

Huhu,

Alina weint auch noch ohne Tränen und ist knapp 5 Monate alt. Sie hat jedoch mittlerweile "Pipi" in den Augen;-)

Aber ich wette, wenn ihre Tränen fließen, dann fließen auch meine;-)

Mein Kinderarzt meint ihr Tränenkanäle könnten noch etwas zu eng sein, das würde sich aber im laufe der Zeit ändern. Ich massiere an der Augenseite am Nasenrücken immer etwas, soll angeblich helfen.

Na ja, mal sehen. Bist auf jeden Fall nicht die einzige ohne Krokodilstränen:-p

lg Sabrina

Beitrag von mellchen 08.09.08 - 22:20 Uhr

Hallo July,

meine Tochter ist jetzt 18 Monate und weint gaaanz selten mal mit Tränen.
Ich glaube die ersten Tränen hab ich mit einem Jahr ca gesehn und insgesamt hab ich vielleicht 4 mal Tränen gesehen.
Ich finds auch komisch.

LG Melli mit Luca (3,5) und Lenya (18 Monate)