Nabel ausgestülpt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kerschi75 08.09.08 - 22:07 Uhr

Hallo,

bei meinem Sohn (jetzt knapp 3 Monate) sieht der Bauchnabel ganz anders aus als damals bei meiner Tochter.

Es sieht so aus, als ob auf seinem Bauch ein Ring liegt und in diesem eine kleine Erbse, alles auch vorstehend, so ein bißchen wie wenn noch ein Stück Nabelschnur dran wäre.
Wurde da die Nabelschnur irgendwie falsch abgetrennt? Oder ist das normal und es verwächst sich noch? Hatte irgendwie gehört wie sich Arzt und Hebamme nach der Geburt darüber unterhielten, da es die Hebamme anders gemacht hat, wie der Arzt es für richtig hielt.

Bei meiner Tochter war/ist es auch mehr ein Loch.

Wie sieht der Nabel bei Euren Kleinen aus?
Bzw. vielleicht ist eine Hebamme, Ärztin hier, die mir weiterhelfen kann.

Grüsse Kerschi

Beitrag von bine3002 08.09.08 - 22:21 Uhr

Hört sich ein bißchen an wie Nabelbruch.

Dir Form des Bauchnabels ist nicht davon abhängig, wie der nach der Geburt gekappt wird. Die Nabelschnur fällt ja eh ab und die entstehende Narbe (nichts anderes ist der Bauchnabel) entsteht zufällig.

Beitrag von lentas 09.09.08 - 10:45 Uhr

ich würde auch eher auf einen nabelbruch tippen. mein sohn hat das auch.
musst dir aber keine sorgen machen - meist heilt der im ersten jahr von allein. bereitet dem kind auch keine schmerzen.

liebe grüße

lentas