Ich dreh noch durch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elli030 08.09.08 - 22:14 Uhr

Hallo Mädels

Ich bin neu hier und da ich mich echt verrückt mache habe ich mich hier mal angemeldet.

Auch wenn ihr mich für verrückt haltet, ich habe gestern und heute einen SST gemacht. Hatte heute NMT und noch nichts da. SSt natürlich auch negativ.

Wie schaffe ich es mal ruhiger zu bleiben? Ich will nicht immer testen. Jedesmal sage ich mir:" Nein, diesmal machst du es nicht und wartest ab..." Und jedesmal :-[

Sowas blödes. Wie macht ihr das denn?

Und bitte nicht schimpfen, ich weiß das ich bekloppt bin #klatsch

LG

Beitrag von mien 08.09.08 - 22:17 Uhr

Hi ich kenne das: Es ist sehr schwer ruhig zu bleiben.....Ich mache dann auch immer nen Test und meistens am selben Tag kommt noch die Pest....schlimm schlimm.Wünsche Dir vielGlück

Beitrag von elli030 08.09.08 - 22:25 Uhr

Danke das wünsche ich dir auch.
Also scheint es wohl kein Mittel dafür zu geben mal ruhiger zu bleiben??

Sag mal hast du vor deiner Mens auch immer so ein dolles ziehen im Unterleib?

Beitrag von anton10 08.09.08 - 22:56 Uhr

Hi, ich hatte gestern NMT und heute ist noch nix in sicht - die regel kann sich aber verschoben haben, deshalb warte ich noch bis freitag und wenn bis dahin nix eingetreten ist, werde ich wohl mal testen... aber ich denke, dass sie kommen wird... vielleicht bin ich deswegen so entspannt - kann es mir nicht vorstellen, dass es wirklich geklappt haben könnte - vielleicht bin ich deswegen so entspannt.... mh...

habe bisher nur einmal einen tag nach NMT getestet und der war negativ und die regel hatte sich zu dem zeitpunkt um 4 Tage verspätet...

LG