2 Wochen vor Geburt und null Plan? 2. Kind...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wolkiga 08.09.08 - 22:16 Uhr

Hallo,

nun ist es wieder so weit. Das Kind kommt bald und ich kann es mir noch gar nicht vorstellen.

Was ziehe ich dem Kind an, wie schläft es am besten.

Jetzt geht wieder alles von vor los. Habe das Gefühl, damals (beim 1. Kind) war ich dann als es da war, gut informiert.


Naja, der Schlussstress. Hoffe, ich wachse schnell rein.

Wie geht es euch?

Beitrag von duchovny 08.09.08 - 22:23 Uhr

Ehrlich es geht mir genauso! Kann es mir auch gar nicht mit 2 Kindern vorstellen! Wies werden soll?
Kann mir irgendwie (so wie beim ersten) gar nicht vorstellen, dass aus dem dickenBauch ein Kind rauskommen soll!
Letztes Mal war es so ein AHA!-Effekt obwohl ich ihn ständig im US gesehen habe!
Finde es auch total merkwürdig!

LG

Susanne

Beitrag von wolkiga 09.09.08 - 09:17 Uhr

Hallo Susanne,

die Geburt ist für mich grade auch noch unvorstellbar. Die erste war nicht so besonders (Saugglocke) und während der gesamten Schwangerschaft habe ich mich auf die Geburt gefreut. Die Hormone...

Nun bekomme ich aber Bedenken.

Alles gute!

Beitrag von trine2110 08.09.08 - 22:42 Uhr

Wie gut, dass ich da nicht alleine dastehe...

Ich bin jetzt in 36. SSW und habe eine 3 Jahre alte Tochter. Aber dass hier in ein paar Wochen ein Baby lebt, das geht nicht in meinen Kopf rein.

Ich bin echt gespannt. Ich versuche alles auf mich zukommen zu lassen.

Tanja

Beitrag von wolkiga 09.09.08 - 09:18 Uhr

Hallo Tanja,

mal sehen, wie es wird. Geht deine Tochter in den Kiga?

Meiner Großer freut sich schon sehr auf den Bruder.

Grüße!


Beitrag von trine2110 09.09.08 - 12:48 Uhr

Hallo,

seit einem Monat geht meine Tochter in den KiGa. Sie geht auch gerne hin. Aber ich glaube so langsam merkt auch sie, dass demnächst ernsthafte Veränderungen anstehen.

Klar beziehe ich sie mit ein und erkläre ihr alles bzgl. der neuen Schwester. Aber sie ist so anhänglich die letzten Tage. Ich habe ja nur noch 3 Wochen. (Am 3.10. habe ich einen Kaiserschnitt-Termin.)

Ich bin mal echt gespannt wie das wird.

Aber ich denke mir dann immer: ich bin schließlich nicht die erste, die ein zweites Kind bekommt. ;-)

Das wird schon....

Gruß, Tanja

Beitrag von wolkiga 09.09.08 - 17:08 Uhr

Hallo Tanja,

dann wünsch ich dir eine gelungene Entbindung...

LG

Beitrag von pebbles1706 08.09.08 - 22:50 Uhr

Hm irgendwie kenne ich das Gefühl was du da beschreibst.. Mein Sohn ist jetzt 6 Jahre alt und wir haben ihn gut groß bekommen...;-) denk ich mal...irgendwie kommt es mir manchmal vor als ob ich überhaupt kein Plan hätte von der ganzen Sache... Anziehen,,,,stillen...usw....
Und dann noch ein Schulkind was 2 Wochen vor Entbindungstermin eingeschult wird...Oje,oje
Aber das spielt sich denke mal..auch alles ein mit der Zeit.....
Hoffe ich zumindesten.............:-D

Beitrag von wolkiga 09.09.08 - 09:20 Uhr

Hallo,

das mit dem Anziehen kapier ich irgendwie nicht. Habe die Babysachen nun zu 2/3 im Schrank. Es war schon eine Herausforderung, sich zu entscheiden, wie man sortiert. Ich glaube, damals habe ich das Baby nicht zum Schlafen extra umgezogen.

Aber mal sehen...

Grüße

Beitrag von pebbles1706 09.09.08 - 09:37 Uhr

Guten Morgen....

Also wegen Anziehen meine ich Berührungsängste die ich zumindestens die erste Zeit bei meinem Sohn hatte..
So was kleines ich habe echt gedacht ich breche ihm den Arm oder irgendwas... obwohl ich Kinderpflegerin gelernt habe und ich mit kleinen Kinder schon vorher zu tun hatte..
Naja beim eigenen ist das doch anders...
Wegen Umziehen beim schlafen... Das macht sicher jeder anders ich hatte so viele Schlafanzüge bekommen und habe sie auch diemal das ich das schon machen werde.... :-p man hat ja sonst nichts zu tun

Liebe Grüße

Beitrag von wolkiga 09.09.08 - 17:10 Uhr

Hallo,

ach so, die Berührungsangst. ;-)

Jetzt hast du mich auf eine neue Angst gebracht. Nein, im Ernst. Wahrscheinlich lacht man in ein paar Tagen. Beim ersten war es bei mir dann auch wie weggeblasen.

Habe eigentlich immer gewusst, was ihm fehlt. Denke, in das 2. kann ich mich auch reindenken.

LG