KS! Wie Versorgung vom Baby danach???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pocahontas82 09.09.08 - 07:31 Uhr

Guten Morgen Mädels,

bin jetzt in der 30.SSW und so langsam fang ich an, mir Gedanken über die Geburt zu machen;-).
Ich hoffe sehr, dass es eine normale Geburt wird, jedoch liegt mein Kleiner zur Zeit noch in Querlage und ich weiss ja, dass er noch Zeit hat, sich zu drehen, aber für den Fall der Fälle mache ich mir nun doch mal meine Gedanken zum eventuell nötigen Kaiserschnitt#schwitz!

Vor allem würde mich interessieren, wie das mit der Versorgung vom Baby nach der Geburt ist#kratz?
Also ich meine damit, so die ersten 1, 2 Tage nach der OP kann man sich ja wahrscheinlich kaum rühren, oder?
Wie versorgt man denn dann das Kleine? Stillen, wickeln, etc...???
Tagsüber ist ja meist dann sicher der Papa da, der das dann macht, aber z.B. nachts?
Will meinen Kleinen ja aber auch keinesfalls abgeben ins Babyzimmer oder so?!

Wisst ihr, ob man nach einem KS auch ein Familienzimmer bzw. als Privatpatient ein Einzelzimmer (+ Bett für den Papa) bekommen kann, damit der Papi sich vorerst kümmern und mir die ganze Zeit über helfen kann#kratz?

Die KH-Info Abende sind erst Ende des Monats, da werde ich dann natürlich nachfragen, aber mich würden schon mal sehr eure Erfahrungen interessieren;-)!!!

LG
pocahontas & #baby-boy (29+2)

Beitrag von sisa1978 09.09.08 - 07:36 Uhr

Hallo!

Ich hatte einen KS und ich war die ersten Tagen auf Hilfe angewiesen.

Wenn der Papa da war hat er den Kleinen saubergemacht, oder mir zum stillen gegeben, und wenn niemand da war musste ne Schwester mithelfen.

Trotzdem hatte ich ihn nachts auf meinem Zimmer, man muss halt immer klingeln wenn was ist.

Zu dem Familienzimmer kann ich dir leider nix sagen!

Liebe Grüße

Sina

Beitrag von claudia.1970 09.09.08 - 07:38 Uhr

Hallo

Also ich war erst vorgestern wieder im Krankenhaus weil bei mir der Verdacht der Präeklampsie eufgetreten ist.
Da ich auch einen KS bekomme in ein paar Tagen hab ich auch mal nachgefragt wie das aussieht ob ich den auch bekommen hätte wenn mein Baby NUR in BEL gelegen hätte.

Da haben die mich ganz verdutzt angesehen.

Eine Querlage ist kein Grund für einen Kaiserschnitt. Das Baby kan man auch spontan entbinden.

Hier in dem Krankenhaus würden sie keiner Mutter raten einen KS machen zu lassen nur weil es in BEL liegt.

Mein Kleiner lag bis letzte Woche auch noch in BEL, hat sich inzwischen aber gedreht, pünktlich zur 38 SSW. Da ich jedoch aus verschiedenen anderen Gründen eh einen KS bekomme wäre die Lage wurscht gewesen.

Und JA auch bei einem KS kann man ein Familienzimmer kriegen wenn das KH sowas anbietet.
Hat nur leider nicht jedes Krankenhaus.

LG
Claudia ( KS -7 )

Beitrag von lilliana 09.09.08 - 08:16 Uhr

Huhu :-)

genau diese Frage wurden mir gestern beim Info-Abend beantwortet:

KS-Patienntinnen sind dort am Abend (wenn morgens geplanter KS war) das erste mal auf den Beinen. Nach max. 48 Stunden können sie ihre Kinder selbst versorgen, vorher braucht es natürlich Hilfe.

Familienzimmer kostet bei uns 90 Euro für die Frau (wie Einzelzimmer) + 40 Euro für den Mann und für 5-7 Tage find ich das echt happig...

Gruß
Lilliana (Bergfest!!! #huepf )

Beitrag von qrupa 09.09.08 - 09:18 Uhr

Hallo

ich hatte den KS um 19.00 Uhr und war am nächsten Morgen noch vor dem Frühstück das erste mal auf den Füßen, aber mein Baby allein versorgen konnte ich erst nach 4 Tagen! Vorher konnte ich es nichtmal allein aus seinem Bettchen heben.

LG
qrupa

Beitrag von hurricane81 09.09.08 - 08:46 Uhr

Hallo pocahontas ,

schau doch mal ob die Klinik in der du entbinden willst eine Homepage hat. Also von den Krankenhäusern in meiner Umgebung stehen dort wichtige Dinge, ob sie zum Beispiel ein Familienzimmer haben etc. Vielleicht hilft das bei dir ja auch weiter ;-)

hurricane und der Zwuck 17+3