erfahrung mit clomifen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von morganlefay 09.09.08 - 07:46 Uhr

hi ich schleich auch mal wieder hier rum.

ich habe meinen gyn gewechselt und einige hormontest über mich ergehen lassen, diverse Ultraschalls etc. tjor wir sind im 27 fast 28 ÜZ... ich aheb wie der gyn meinte abgespeckt und zwar 19 Kg. Folge dessen habe ich einen Damenbart bekommen super sache... das mit naturrotem haar...

naja mein gyn sah auf dem US am 12 ZT ein 16 mm bläschen und meinte in 2 Tagen. Meine schleimhaut war allerdings nur 7 mm dick?? wir natürlich die ganze woche alle 1-2 tage #sex ich hatte den eindruck der sprung war am 15 ZT, naja der gyn nahm blut ab am 19 ZT und meinte bei mir hät sich garnichts getan??? großes fragezeichen??

ich natürlich tot traurig mußte mir anhören nehmen sie weiter ab.... wenn das imemr so einfach wär... und der grund für alles.

er schlug auch vor das ich ab oktober dann 1 Tablette Clomifen nehmen soltle und das pro monat wenn snicht klappt mehr sein solle...

wer hat von euch denn erfahrung damit?? vrallem mit der gabe von nur einer?

ich habe eine fast 5 Jahre alte Tochter also hats schon mal natürlich geklappt.
aber jetzt is der wurm drin.

lg morgan

Beitrag von dollie 09.09.08 - 08:02 Uhr

Ohje, das hört sich aber garnicht gut an... ist bei dir schon ein Hormonstatus gemacht worden? Das hört sich nämlich ganz nach zu vielen männlichen Hormonen an...
Von Clomi solltest du mit einer so dünnen Schleimhaut bloß die Finger lassen, da sie sich darunter nur noch mehr abbaut und dann garkeine Einnistung mehr stattfinden kann... Leider meinen die lieben FA immer Clomi sei ein all Heilmittel und man könnte es futtern wie Gummibärchen...
nach 28ÜZ bist du beim normalen FA auch ziemlich falsch, denn wenn es bis dahin nicht geklappt hat, ist die wahrscheinlichkeit sehr gering, dass es das noch wird... Hast du schonmal überlegt in eine Kinderwunschklinik zu gehen? Lg Daisy

Beitrag von morganlefay 09.09.08 - 08:07 Uhr

schon ja aber die sind von hier so weit weg wenn man da öfter hin muß...

ich habe einen ganz leicht erhöhten testosteron wert, was auch vom abnehmen kommen soll? von wegen fettreserven blabla...

so viele sagen bist noch jung, lasst euch zeit nich zu verkrampft, glaub mir das hab ich schon alles versucht, ruhig gelassen, zwischen durch mal total verzweifelt.

vor 3-4 monaten war ichs chon mal zum hormontest und ultraschall bei meinem anderem gyn dort war die schleimhaut super und auch ein bläschen war groß genug habe aber meinen ES laut diesem doc um den 16-18 Zt also ziemlich spät.

diesen monat war garnichts. sagt das blut... manchmal versteht man die welt nicht mehr.

ab und an bin ich so traurig oder auch eifersüchtig auf leute die "aus versehen" durch pille vergessen ein baby nach dem anderen bekommen... schäm... sollte man nich.

meine tochter fragt schon wann sie ein geschisterchen bekommt... darauf hab ich leider keine antwort.

morgan

Beitrag von dollie 09.09.08 - 08:14 Uhr

Mach dir nix draus, mir geht es da genauso... Von wo kommst du denn? Wäre ja schonmal hilfreich, wenn ihr wüsstet woran ihr seit, das bekommt die Kinderwunschklinik meist beim Erstgespräch mit zahlreichen Tests, bzw beim Zweiten Gespräch sicher raus... Die normalen Gyns sind damit leider meist überfordert und wenn du sonst einen regelmäßigen Zyklus und auch #ei sprung hast, wird Clomi dir nix bringen, außer ne noch dünnere Schleimhaut.
Frag deinen FA sonst mal nach Puregon Spritzen, darunter baut sich die Schleimhaut nämlich nicht ab. Das mit männlichen Hormonen würde ich trotzdem mal abklären lassen...

Beitrag von schlusi2001 09.09.08 - 08:05 Uhr

Hallo,

ich hab vor 2 Jahren Chlomi genommen und das Resutat schlummert oben in seinem Bettchen :). ICh hab zunächst vom 5.-7. Tag 1 Tablette genommen und dabei hat mein FA festgestellt, daß mein ES nicht um den 15., sondern um den 20. Tag statt findet. Im ersten Chlomizyklus hatte ich eine Eizelle und im 2. Zyklus hatte ich dann 2 auf jeder Eierstockseite. Im 2. Zyklus hab ich vom 7.-12. Tag 1 Tablette genommen und in dem Zyklus hat es dann geklappt.

Viel Glück!!!!!!!

Ich hab am Montag einen FA Termin und werde dann wohl wieder mit Chlomi starten für Nummer 2!