leider auch im Kreis der traurigen---lang---

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bieni-maja 09.09.08 - 08:02 Uhr

wollte mich auch mal kurz zu Wort melden...
gehöre seid 19.08. auch zu denen die ein Kind zu den #stern gehen lassen musste....
wenn ich all die Beiträge hier so lese frage ich mich allerdings manchmal, was für AS bei euch gemacht wurden, denn ich hatte weder Nachblutungen noch SB die ersten Tage danach #kratz
Ich hoffe das klingt jetzt nicht verhöhnend, aber die Frage drängte sich mir grad auf..ich mach mir irgendwie Sorgen ob meine Reaktion des Körpers normal war #kratz#gruebel...
da es für mich die erste MA mit AS war...kann mich mal jemand (der mich nicht für verrückt hält) aufklären darüber???

Allen wünsch ich natürlich, dass sie positiv in die Zukunft blicken können und so ne gute Unterstützung an der Seite haben wie ich mit mienem Männe

Alles Gute und viel #sonne #sonne #sonne im Herzen und in jedem Tag
LG bieni-maja

Beitrag von caro_21 09.09.08 - 08:53 Uhr

Hallo liebe Bieni,

fühl dich erst mal #liebdrueck. Es tut mir leid, dass du dich hier "einreihen" musst. Fühl dich hier gut aufgehoben.

Ich hatte nach der AS die ersten zwei Tage auch überhaupt keine Blutungen. Dann kamen leichte Schmierblutungen. Meine Ärztin meinte, bis zu 10 Tage nach der AS wäre das normal. Es ist aber auch OK, gar keine Blutungen zu haben (ich wäre froh drüber, habe schon seit 7. August Blutungen!).

Wie gehts dir denn vom Kreislauf her? Der ist bei mir irgendwie komplett eingebrochen und immer noch nicht wieder gut (AS war am 4.9.).

Es freut mich, dass dein Mann dir zur Seite steht.

Darf ich fragen, was euch empfohlen wurde (wie lange ihr warten solltet nach der AS)? In welcher Woche warst du?

Ich wünsche dir auch alles Gute

Caro mit #stern

Beitrag von jane2112 09.09.08 - 15:07 Uhr

Hallo,

ich hatte auch eine AS am 24.07. in der 11. SSW und vorher, während und auch bis heute nie Schmerzen oder schlimme Blutungen! Auch meine Mens habe ich schon nach 32 Tagen völlig unkompliziert bekommen.

Es tut mir sehr Leid für alle anderen die dies nicht so erlebt haben!!! Aber nicht desto Trotz haben wir den Schmerz im Herzen und das macht es nicht einfacher....

#liebdrueck

Liebe Grüße