Wann Heiraten. nach Scheidung

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von babysbug 09.09.08 - 08:02 Uhr

Guten Morgen...
Schati und ich wollen ja unbedingt heiraten, bevor das Baby da ist...Ich bin schon geschieden (Aug 06) und seine Scheidung ist im November 2008, also bald....
Kann ich jetzt schon zum Standesamt? Würd ja gerne kurz nach der Scheidung heiraten...Gibt es da Fristen oder so? Vielleicht wisst ihr da ja was genaueres...
Lieben Gruss Tanja

Beitrag von stejes2912 09.09.08 - 08:53 Uhr

Hallo Tanja,

bei uns war das so das mein Mann im August geschieden wurde und wir im Dezember geheiratet haben.
Soweit ich weiss könnt ihr heiraten sobald ihr das Scheidungsurteil habt und somit die Scheidung rechtskräftig ist.

LG stejes

Beitrag von kiwi-72 09.09.08 - 10:27 Uhr

Hallo,

ich bin im Dezember 2000 geschieden worden und wir haben im Mai 2006 geheiratet.

Soviel wie ich weiß muß man zum Standesamt die Scheidungsunterlagen mitbringen so war es bei mir.

Und auf dem Urteil muß ein Stempel sein woran man erkennen kann das ,daß Urteil Rechtskräftig ist.

Freundliche Grüße kiwi

Beitrag von missescrownprince 09.09.08 - 11:37 Uhr

Hallo, leider kann man erst das Aufgebot bestellen, wenn alle Unterlagen vollständig sind. Die Scheidung ist erst 1 Monat nach Zustellung des Urteils rechtskräftig, dann wird der neue Personenstand "geschieden" eingetragen, dann könnt Ihr die entspr. Unterlagen anfordern und beim Standesamt einreichen. Ich weiß aber nicht genau, wie lange man dieses Aufgebot öffentlich machen muss, ich dachte immer, 6 Wochen, aber das ist wohl nicht mehr so... Wann hats Du denn ET?
Liebe Grüße,
Nicole
P.S. Alle Angaben aus eigener Erfahrung, bin ja keine Beamtin ;-)

Beitrag von schimmelreiter 10.09.08 - 11:33 Uhr

Info:
Das Aufgebot gibt es schon lange nicht mehr. Heute heißt es "Antrag auf Eheschließung" und wird nicht mehr öffentlich ausgehängt.