Ab wann Tee & Co.???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tigerbaby07 09.09.08 - 08:49 Uhr

Hallo,

bisher bekommt meine Kleine (6 Monate) nur MuMi.
Nun möchte ich mit dem abstillen beginnen und auf PRE-Nahrung umstellen.

Sollte man dann auch beginnen zwischendurch Fencheltee etc. anzubieten?
Oder beginnt man damit wenn wir mit Beikost starten?

Vielen Dank im voraus für Eure Antworten.

Liebe Grüsse
Sonja

Beitrag von berry26 09.09.08 - 09:12 Uhr

Hallo Sonja,

also Tee oder Wasser muss/sollte man eigentlich erst geben wenn die kleinen Beikost bekommen. PRE und MUMI werden ja nach Bedarf gegeben und stillen auch den Durst, da braucht es keine zusätzliche Flüssigkeit.


LG

Judith

Beitrag von elaleinchen 09.09.08 - 09:19 Uhr

Hi!

Hab zwar net gestillt, aber ich antworte trotzdem! :-p;-)

Eric hat am 6. Lebenstag schon fencheltee bekommen! +Pre.
Er hatte aber auch mit blähungen zu kämpfen. Keine Kolliken, aber trotzdem! #schmoll
Hab auch nach ner Woche oder so mit 1er angefangen! :-D

Eric ist heute noch ein sehr guter Tee trinker, was ich auch super find. Wie oft hört man von müttern, das ihre Kinder/babies fast nix trinken am tag!

vlg

ela + eric, der zum frühstück schon 150 ml Fencheltee geschlürft hat! ;-) (+ brei + Banane)