akkupunktur

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von suess2003 09.09.08 - 09:27 Uhr

hallo,

akkupunktur in der schwangerschaftübernimmt das die kasse???

lg dien


boy inside 25.ssw

Beitrag von cicada 09.09.08 - 09:29 Uhr

soweit ich weiß "nein"

die kasse zahlt ja eh fast gar nix mehr #aerger

Beitrag von haruka80 09.09.08 - 09:30 Uhr

Hallo!

Das kommt auf die Krankenkasse an. Die BKK meines Mannes zahlt alle Akkupunkturen z.B. Er hat sich grad erkundigt wg Raucherentwöhnung und die zahlen alle Akkus kam da als Antwort.

Frag mal nach.

Haruka

Beitrag von mia08 09.09.08 - 09:33 Uhr

Hallo,
zur Geburtsvorbereitung nicht. Ich habe bei meiner nachgefragt, da bei meinem ersten Kind bezahlt wurde. Ist aber nicht mehr so. Würde aber trotzdem mal bei Deiner Kasse nachfragen. Vielleicht gibt es da Unterschiede.
Gruß
mia

Beitrag von 17051976 09.09.08 - 09:36 Uhr

Hallo,
meine zahlt auch nicht :-(
Aber wenn`s die Geburt erleichtert dann sind 60 Euro ja auch nicht zuviel;-)

Lg Isa 36 SSW

Beitrag von 1982luna 09.09.08 - 09:51 Uhr

Frag einfach bei deiner Kasse nach.
Ist aber auch nicht soo teuer.
Ich habe damals 5 Euro pro Sitzung bezahlt

Beitrag von daleamno 09.09.08 - 10:08 Uhr

hallo

bei uns will die elternschule 15 euro pro sitzung!!!

hebammen um mich rum machen keine akkupunktur...wie gesagt ,nur die in der elternschule#schmoll

hatte es aber bei meiner 2.ss machen lassen und ich hatte eine schöne geburt,werde es auch diesmal machen lassen,obwohl ich es echt abzocke finde.

gruss dani

Beitrag von 1982luna 09.09.08 - 10:14 Uhr

15 Euro finde ich echt happig.
Dafür kann man sich die Nadeln ja bals selbst kaufen!!!

Hast du bei deiner Kasse denn mal angefragt?
Oder macht dein Doc nicht auch Akkupunktur?

Beitrag von phony17 09.09.08 - 09:57 Uhr

Hallo,

die geburtsvorbereitende Akupunktur wird nicht übernommen, das ist sozusagen Luxus.

Wenn du aber Akupunktur wegen Schwangerschaftsbeschwerden hast , z. B. Ischias oder Wasser, dann wird das von vielen Kassen übernommen.

Nur die Privaten stellen sich da etwas quer.

LG phony17

Beitrag von becky170807 09.09.08 - 14:48 Uhr

Also wir lassen meine Übelkeits-Akupunktur auf die Barmer laufen. Kostet 7,00 € pro Sitzung und das soll die ruhig mal übernehmen, bisher habe ich auch noch nichts gegenteiliges gehört