Wie macht ihr richtig lecker BOHNEN ?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sarahconnor 09.09.08 - 11:21 Uhr


hallo,

habe so viele Bohnen da und braucht mal dringend eure Lieblingsrezepte.

ich hätte auch noch Speckwürfel da.

lg
sc

Beitrag von sarahconnor 09.09.08 - 11:21 Uhr




... und vor allem, was gibts bei euch da dazu ?????

Beitrag von lichtchen67 09.09.08 - 11:32 Uhr

Ich hätte da ein leckeres Salatrezept ...

Bohnen putzen, in so ca. 2-3 cm Stückchen schnippeln, mit viel Bohnenkraut abkochen. Dann kommt dazu klein geschnittene Tomaten, gewürfelter Schafskäse.

Dressing: 4 EL Balsamico, 8 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Bohnenkraut kleingeschnitten.

Ist saulecker und hält sich auch bis zum nächsten Tag.

Ansonsten, Bohnen putzen und kochen, dann mit Speckwürfelchen, evtl. etwas Butter andünsten, Salz, Pfeffer, etwas Maggi kommt bei mir noch ran. Dazu Frikadellen oder Bratwurst oder irgendein Fleisch, wie man mag halt.

lichtchen

Beitrag von zwiebelchen1977 09.09.08 - 14:52 Uhr

Hallo

Also Speckwürfel und Zwiebel anbraten. Danach die Bohnen dazu und ca 10 min. mitgaren. Das ganze dann mit dem Bohnenwasser auffüllen. Zum kochen bringen und mit hellem Sossenbinder eindicken. Dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig.
Bei uns gibt es KArtoffeln dazu.

LG
Bianca

Beitrag von tweetie274 09.09.08 - 20:28 Uhr

Hallo!

Ich brate Speck- und Zwiebelwürfel an, dann kommen gehäutete, in Stücke geschnittene Tomaten und die Bohnen dazu. Etwas Wasser angießen, mit etwas Zucker, Pfeffer und Salz würzen (nicht zuviel, der Speck ist ja auch schon salzig), Deckel drauf und bei niedriger Hitze schmurgeln, bis die Bohnen weich sind. Ggf. nochmal abschmecken.

Dazu gibt es meistens Kartoffeln und Schweine- oder Rinderbraten.

LG, Ulla

P.S.: Schmeckt auch gut ohne Speck, dann muss man halt etwas kräftiger würzen.

Beitrag von jaara 09.09.08 - 21:50 Uhr

Ich liebe Bohnen ganz einfach:
In Salzwasser kochen, danach Butter und Bohnenkraut dazu.
#mampf#mampf
Dazu gibt es Bratkartoffeln und wenns fein sein soll noch nen Lammkotellett.
Unglaublich lecker ist das! Findet meine Tochter auch, dafür lässt sie sogar ihre Nudeln auf dem Teller ;-)
LG Babsi