Schwanger oder nun doch nicht? Ich verstehe gar nichts mehr!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anke30 09.09.08 - 11:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich bin total durch den Wind. Ich habe schon seit Tagen Kreislaufprobleme und mir ist zwischendurch schwindelig. Meine Temperatur ist konstant erhöht (leichtes Fieber?) und ich habe regelmäßige Hitzewallungen. Ich habe ständig Hunger und wenn ich keinen Hunger habe ist mir schlecht. Ausserdem habe ich Unterleibsziehen und stechen. Allerdings habe ich auch leichte SB.

Daher habe ich mir auch erst gedacht "Ok...meine Tage kommen und ab in den nächsten Zyklus" ... habe dann aber gestern (NMT -4) einen Clearblue Digital Test gemacht, der natürlich "nicht schwanger" anzeigte. Habe den beim Batterie entsorgen dann auseinander gebaut und da ist ja so ein normales Teststreifen drin und es war eine schwache 2. Linie drauf zu erkennen. Sie war wirklich sehr schwach, aber vorhanden! Ich habe im Forum ganz viel darüber gelesen und bin der Meinung, dass ein 2. Strich ein 2. Strich ist und es würde ja auch super zu meinen Anzeichen passen. Eine Mitarbeiterin von Clearblue hat gesagt, dass der Test erst ab einem Wert von 25 "Schwanger" anzeigt, dass man aber mit dem leichten Strich wohl erst einen Wert zwischen 5-10 hat und da noch kein "schwanger" erscheint. Aber ansich arbeitet der wie normale Tests auch.

Wie dem auch sei hat mein Freund mir dann noch einen 10er Test kaufen sollen, da der CB Digital eigentlich ein 25er ist. Er hat aber nur einen 25er bekommen.

Gestern Abend habe ich dann noch ein Personastäbchen verbraten, da es ja heißt, dass bei einer vorliegenden Schwangerschaft der rechte Balken für das LH immer stärker wird, da sich dieses Hormon und das Hcg so ähneln. Gestern also um 00.30 Uhr gemacht und es waren zwei fette Balken zu sehen...ich war total euphorisch und habe mich dann ins Bett gelegt!

Heute morgen um 06.00 Uhr konnte ich dann nicht mehr schlafen und habe den anderen 25er Test gemacht. Und was war...NIX!!! Noch nicht mal ein Hauch eines 2. Striches...So eine Scheiße...Ich habe dann heute morgen auch noch mit dem Restpipi ein Personastäbchen gemacht und der 2. Balken war zwar gut erkennbar, aber schwach.

Und ich war mir so sicher! Zumal mir immer noch total schlecht ist. Das kommt in Wellen und geht nie ganz weg...

Ich war mir gestern Abend sicher, dass es geklappt hat und jetzt wieder nix! Mein NMT ist zwar erst am Donnerstag, aber ich sehe schwarz. Meine Schmierblutung ist auch immer noch da...also ist halt bräunlicher Ausfluss...nicht wirklich viel, aber halt da!

Ich verstehe es nicht...und bin wirklich traurig.

Soll ich abwarten, oder soll ich schauen, dass ich noch einen 10er SST bekomme?

Ich freue mich über eure Ratschläge und Meinungen.

Viele liebe Grüße

Anke30

Beitrag von alinasmama2005 09.09.08 - 11:56 Uhr

Warte noch!

Bei mir hat einen Tah nach NMT ein 25er deutlicher positiv gezeigt als der 10er den ich zur gleichen Zeit gemacht habe...

Beitrag von jamey 09.09.08 - 12:08 Uhr

also ich habe kürzlich gelesen dass man auch nicht schwanger HCG-werte zwischen 5-10 haben kann (achtung, bei frauen nach den wechseljahren ist ein wert ü 10 ein hinweis auf krebs, denn bei tumorösen veränderungen an hoden (männer,klar) und eierstöcken wird auch HCG produziert),

daher: warte min. bis NMT und teste dann mit nem 25er

Beitrag von rittmeisters 09.09.08 - 12:32 Uhr

Soweit ich weiß ist beim Clearblue Digital immer eine 2.te Linie zu sehen wenn man Ihn Auseinander nimmt...

Macht euch doch damit nicht selbst Hibbelig...
Wenn die Mens in den nächsten Tagen nicht kommt würde ich zum FA gehen und das Abklären lassen...

Aber bitte bitte hört auf diese Tests immer auseinander zu schrauben... Das macht euch nur Unglücklich...

Beitrag von cherry-pie 09.09.08 - 12:58 Uhr

Ich kann Dir da leider nicht helfen, aber ich kann Dir erklären, warum das Orakel abends positiv und morgens negativ war. Und zwar liegt das daran, dass man nur mit dem 2. Morgenurin orakeln darf, weil das Orakel auf HCG und nicht auf LH anschlagen soll :-) Wenn man abends orakelt, ist es kein Wunder, dass das Orakel positiv anzeigt, weil sich am um NMT heum nochmals LH ansammelt und das halt meist abends

Beitrag von anke30 09.09.08 - 16:44 Uhr

Oh je...das mit dem orakeln ist aber kompliziert...da hätte ich dann doch mal besser nochmal nachlesen sollen :-(

Aber vielen Dank für die Antwort. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es wieder nicht geklappt hat...na ja...auf in den nächsten Zyklus.