zappeln und unruhig in der nacht

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von jeaniemaus 09.09.08 - 12:29 Uhr

hallo ihr lieben,

meine maus ist jetzt fast 5 wochen alt und geht so 22.30 uhr schlafen, das bekommen wir auch immer recht gut zur selben zeit hin. sie schläft dann manchmal schon 4-6 stunden durch, aber dann ist die nacht nicht mehr so ruhig. oft höre ich dann schon wie sie morgens pupst und drückt und eigentlich will ich sie ja nachts nicht wickeln, damit sie nicht so wach wird aber wenn es dann in ihrer windel richtig knattert geh ich sie auch nachts wickeln. dann ist sie natürlich wacher und zappelt nach dem stillen was das zeug hält. sie grunst und zappelt und ist sehr unruhig.

kennt das jemand von euch? wie sind eure kleinen?

so schlag ich mir jede nacht um die ohren und hab echt schlafmangel. nehme sie dann meistens mit in unser bett oder auf den bauch von meinem freund oder mir. auch am tage wenn sie wach ist, ist sie oft sehr unruhig und quängelt rum. wann geht denn diese zeit vorbei und die kleinen sind nicht mehr so unzufrieden?

würde mich sehr über eure erfahrungen freuen...

lg jeaniemaus

Beitrag von meandco 09.09.08 - 12:50 Uhr

du gehst sie wickeln ...

was heißt das? wie weit, wie hell, wie warm, ...?

ich hatte im schlafzimmer ein dämmerlicht, hab sie gleich vorort mit wickelunterlage gewickelt, anschließend gestillt und zurück ins bett mit ihr ...

is denn die pampers dann voll wenn du sie wickelst oder is das immer nur ne vorsichtsmaßnahme?

Beitrag von jeaniemaus 09.09.08 - 12:59 Uhr

ich wickel sie im bad auch mit wenig licht. ich wickel sie ja nur wenn ich höre das die windel voll ist. ich wickel im bad ;)

ich rede auch nachts nicht mit ihr...

Beitrag von flia 09.09.08 - 13:48 Uhr

meiner ist auch so unruhig vorallen die ersten wochen waren schlimm da wurde gedrückt gestöhnt und rumgezappelt, das liegt daran das die kleinen in den ersten wochen extrem viel wachsen und jeden tag was neues dazu kommt dieses übermaßige strecken und recken kommt vom wachsen so hat es mir die kinderärztin erklärt, und das gestöhne ist auch normal das hat meiener auch ganz doll , aber immer wenn ich dann in sein bettchen schaue schläft er.Nachts wechsel ich die windeln im dämmerlicht im ehebett, in der nacht vorallen nicht mit den kleien reden und spielen, einfach windeln , füttern und wieder in bett legen oder zwischen euch damit das kind lernt das es nacht ist.

lg steffi