mal ne topffrage für zierliche babies ...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meandco 09.09.08 - 12:57 Uhr

also ... noch is das thema ja noch nicht so zwingend aktuell, aber töpfchengehen wird kommen

ich würd jetzt gerne so machen, dass sie einfach bei jedem mal wickeln kurz auf den topf gesetzt wird, weil ich den eindruck habe dass sie grade versucht kontrolle über die blase zu kriegen.

darauf komm ich, weil sie, wenn wir baden sind und sie keine windel oben hat, zusammenzwickt bis sie nicht mehr kann, und es dann mit einem schrei (richtiger frustschrei) rinnen lässt.

so. nun zu meinm prob. klar, ich habe viele nichten und neffen, wir haben bergeweise alte töpfchen. gut gereinigt, gibts keine probs. aaaaber ...

meine kleine trägt größe 68. entsprechend klein is ihr hintern und plumpst immer in den topf, bzw muss ich sie ziemlich unbequem festhalten. daher weigert sie sich einfach rundweg da drauf zu sitzen und damit hat es sich.

meine frage also: wo krieg ich nen so kleinen topf her, dass auch der hintern meiner tochter drauf platz hat? in nen halben jahr wird sie ja auch noch nicht so viel größer sein ...

lg
me

Beitrag von gabi2211 09.09.08 - 13:03 Uhr

Hm ... also keine Ahnung obs da verschiedene Größen an Töpfchen gibt ... gibt ja auch keine Toiletten für dünne und dicke Menschen *überleg

LG Gabi

Beitrag von ina_bunny 09.09.08 - 13:04 Uhr

Setzt sie doch auf die Toilette. Du kniest davor und kannst sie auch viel besser halten.

LG Ina

Beitrag von meandco 09.09.08 - 13:10 Uhr

is vielleicht einen versuch wert - immerhin zeigt sie reges interesse daran, und sie ahmt gerne nach ...

Beitrag von dennisjessie 09.09.08 - 13:16 Uhr

Hallo,

die Töpfchen von Nuk finde ich ziemlich klein. Die transparenten in blau und hellgrün. Da konnte meine Tochter schon mit 5 Monaten drauf sitzen ohne reinzufallen, und sie ist auch eine zierliche. Jetzt mit 2,5 Jahren ist ihr das Töpfchen zu klein und sie bevorzugt die große Toilette mit Kinderaufsatz.

http://cgi.ebay.de/NUK-Toepfchen-Toilettentrainer-wie-NEU-20-Pampers_W0QQitemZ190250647735QQcmdZViewItem?hash=item190250647735&_trkparms=72%3A1129%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14

LG Corinna

Beitrag von meandco 09.09.08 - 13:58 Uhr

werd ich mir dann besorgen!

später is wie gesagt kein problem. wir haben jede menge töpfe und wc-aufsätze ...

Beitrag von kaiserberg 09.09.08 - 16:36 Uhr

hallo.... hab zwar kein kleines kind aber die von NUK die man in jedem laden kriegt sind wirklich super!

Beitrag von tath 09.09.08 - 21:43 Uhr

Hallo ME

WIr haben ein Töpfchen von Toysrus, er heißt " Der Topf"

Seine Sitzflächen sind etwas breiter und die Mitte dafür etwas schmäler. das Töpfchen ist sowohl für normal gebaute Kinder, als auch für schmälere und zierlichere Kinder geeignet.
Haben ihn damals für unsere Große gekauft, sie war größer als die Kinder in ihrem Alter, und waren begeistert, als unser Sohn geboren wurde und es 1 1/2 Jahre später los ging mit Töpfchen-Frage, waren wir erst skeptisch, aber er passte auch für unseren sehr zierlichen Jungen und genauso wird er jetzt von unserem Nesthäkchen weiter verwendet, er ist normal gebaut und er passt wieder.

Kann ich nur empfehlen !!!

LG Tath

Beitrag von supermania 09.09.08 - 23:59 Uhr

Hallo,

Angelique trägt auch gerade erst die 74 und geht auch aufs Töpfchen. Wir haben inzwischen 3 verschiedene (eins oben, eins unten und eins bei der Oma) und 2 Toilettensitze. Am besten taugt ihr komischerweise der von Ikea bei der Oma. Da will sie gar nicht mehr runter.

Sie rutscht aber bei keinem der 3 Töpfchen bzw. der Toilettensitze irgendwie rein.

LG

Maria

P.S. Lass Dir bloss nichts ausreden. Angelique hat mit ca. 14 Monaten gezeigt und gesagt, dass sie aufs Töpfchen muss. Das funktioniert nicht immer und sie trägt noch immer ne Windel, aber wenn sie es sagt oder ich es sehe, dann gehts aufs Töpfchen bzw. ich frage sie. Wenn sie keine Windel an hat und es geht was daneben, dann weint sie auch arg. Heute ist ein wenig gelaufen, sie hat gerufen und zurückgehalten bis sie auf dem Töpfchen saß. Sie weiß also ganz genau was wie geht.