Baden und schwimmen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jennifer1987jenny 09.09.08 - 12:58 Uhr

Hey....

Ich wollte mal gerne von euch hören wie oft ihre euche Kleinen so badet. Also mein Sohn ist nun knapp 5 Moante alt und er liebt das Wasser, die Badewanne und seinen Badewannensitz.

Sobald er das Wasser laufen hört (egal für wem es ist) wird er ganz aufmerksam und freut sich, wenn er dann aber noch sein BAdewannensitz sihet ist er ganz aus dem Häuschen. Und sobald er im Wasser ist hört er gar nicht mehr auf sich zu freuen, er lacht, quietscht und spritz mit dem Wasser was das Zeug hält.

Letztenbs waren wir schwimmen, auch davon konnte er gar nicht genug bekommen...

Also wie oft und wie lange badet ihr euchen Kleinen? Geht ihr regelmäßig mit ihnen schwimmen?

Beitrag von jubeltrubel 09.09.08 - 13:04 Uhr

hi,

mein kind hat auch immer schon gern gebadet und auch im schwimmbad fand er es ohne angst superwitzig.

als er noch klein war, hab ich ihn allerdings nur ca 1-2mal die woche gebadet.
inzwischen bade ich ihn, wenns nötig ist: täglich #schwitz
seit ca 4monaten läuft er überall rum und untersucht natürlich auch den garten genauer. sandkasten, blumenbeete, gemüsebeet... sand und erde sind ÜBERALL #schock;-) außerdem schwitz er immer unglaublich, weil er so viel rumfetzt.

abends vorm schlafen sind wir immer in der badewanne. entweder mit papa oder mir oder alleine. wenns schnell gehen muß, duschen wir - macht ihm genauso viel spaß!

lg
sonja

ps: ich denke, im winter wirds weniger!

achja, ins schwimmbad gehen wir, sobald es warm genug ist IMMER!

Beitrag von goldauge 09.09.08 - 13:04 Uhr

Hi Jennifer,

ich bade meinen Sohn ein bis zweimal die Woche. Er mag es auch sehr gerne.
Beim Schwimmen waren wir noch nicht, dazu ist er mir noch zu klein, aber ich denke, wenn er mal 5 oder 8 Monate ist, werden wir auch mal ins Schwimmbad gehen. Darauf hab ich mich schon in der Schwangerschaft gefreut mit dem baby zum Schwimmen zu gehen :-)

Beitrag von goldauge 09.09.08 - 13:05 Uhr

Meine doch 5 oder 6 Monate :-)

Beitrag von gigasun 09.09.08 - 14:45 Uhr

Hi,

also ich hab hier auch so ne kleine Wasserratte :-). Sobald er Wasser sieht ist es vorbei da will er rein :-). Ist echt niedlich. Seit er robben bzw. krabbeln kann geht er sehr oft baden, denn Spielplatz unsicher machen und baden gehört schon zusammen :-). Ab und an geht er mit mir oder meinem Mann in die Badewanne ansonsten allein. Ich seh kein Problem darin ihn gegebenenfalls jeden abend in die Wanne zu stecken.
Wir gehen mittlerweile so einmal die Woche schwimmen wenn es sich einrichten läßt - da wir gerade im Umzug und Renovierungsstreß hängen ist es im Moment weniger. Baden kann er je nach Laune und Müdigkeitsgrad zwischen 10 und 30 Minuten :-). Ich denke das werden wir auch im Winter beibehalten kann man so schön aufwärmen.

LG
Nicole