Breistreik??!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von supergirl08 09.09.08 - 13:10 Uhr

Hallo,

seit ca. 4 Wochen gibt es bei uns Mittags Brei.Hat auch bisher alles ganz gut geklappt sie hat schon 190gr geschafft.Nun ist es seit 2 Tagen so,dass sie auf einmal nicht mehr will.Sie weint oder sie schluckt den Brei nicht mehr.Was kann ich da am Besten machen?Heute haben wir 1/3 geschafft und danach gabs noch 100ml Milch.

Wäre für Tipps sehr dankbar.

Beitrag von kathrincat 09.09.08 - 13:12 Uhr

gibt es einen neue zutat?? zu fest, zu flüssig?

Beitrag von supergirl08 09.09.08 - 13:24 Uhr

Haben bisher immer Pastinake-Kartoffel gefüttert war bisher ok.Hoffe es ist nur eine Phase.Hatte es heute mal wieder mit Fleisch probiert war auch nicht wirklich.Werde wohl ein anderes Gemüse probieren.

Lg

Beitrag von kathrincat 09.09.08 - 13:38 Uhr

bei uns lag es an kartoffeln,nudeln und reis waren aber super, kartoffeln erst sei sie richtig mit essen kann.

Beitrag von supergirl08 09.09.08 - 13:47 Uhr

Ok.Finde es halt nur komisch,weil es von einem auf den anderen Tag nicht mehr klappt.

Beitrag von kathrincat 09.09.08 - 15:14 Uhr

hast du schon mal was anderes getestet, wir griesbrei mit bioapfelmus oder so??

Beitrag von emmy06 09.09.08 - 13:13 Uhr

Hallo...

solche Phasen wird es immer wieder geben, oft im Zusammenhang mit dem Zahnen. Unser Sohn isst dann immer bedeutend weniger und trinkt mehr, bzw. stillt öfters.

Biete den Brei an, möchte sie nicht, dann gib ihr Milch. Das sind wirklich nur Phasen und sie wird nach kurzer Zeit wieder essen wie zuvor.


LG Yvonne

Beitrag von bille286 09.09.08 - 13:19 Uhr

Hallo,

das kann alle möglichen Ursachen haben:

- zu kalt/zu warm
- zu fest, zu flüssig, evt. Stückchen drin?
- evt. mag sie eine Zutat nicht, dann einfach mal ein anderes Gemüse, Fleisch oder Beilage probieren, z.B. Kürbis statt Karotte, Reis statt Kartoffel oder Geflügel statt Rind
- Wachstumsschub?
- müde?
- Zähne?

Wenn sie partout nicht will, dann gib ihr einfach danach noch die Flasche.

Am wichtigsten ist: macht euch keinen Stress dabei. Irgendwann wird es wieder klappen #liebdrueck

LG, Bille

Beitrag von supergirl08 09.09.08 - 13:26 Uhr

Ok danke dir.Verusch wohl mal ein anderes Gemüse.