Bankenwechsel

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ketajp 09.09.08 - 13:27 Uhr

Ich habe eine Frage:

Kann man trotz eines hohen Kredites bei seiner bisherigen Bank bei Wunsch die Bank wechseln oder verweigert die neue Bank die Annahme?

Wer hat Erfahrungen damit gemacht?

Viele Grüße#blume

Beitrag von rabe0510 09.09.08 - 13:33 Uhr

Hallo,

was genau willst du denn wechseln?

Girokonto oder Umschuldung Kredit?

VG, Iris

Beitrag von ketajp 09.09.08 - 13:38 Uhr

Hallo, Iris,

beides





VG

Beitrag von rabe0510 09.09.08 - 13:43 Uhr

Hallo,

also das Girokonto ist kein Problem. Das kannst du jederzeit wechseln. Dann wird die Kreditrate von dem neuen Girokonto einfach weiter bezahlt.

Bei einer Kreditumschuldung prüft die neue Bank deine Ein- und Ausgaben (evtl. Schufa) und entscheidet dann, wie bei einem neuen Kredit, ob die Umschuldung machbar ist. Die neue Bank muß den alten Kredit nicht übernehmen.

Warum willst du die Bank denn wechseln?

VG, Iris

Beitrag von ketajp 09.09.08 - 13:53 Uhr

Aus verschiedenen Gründen, aber hauptsächlich, weil das Institut in einer anderen Stadt ist und keinen Cashpool hat.

Kann denn die bisherige Bank den bestehenden Kredit bei Wechsel auf einmal zurückfordern?



VG

Beitrag von rabe0510 09.09.08 - 13:58 Uhr

Wenn du den alten Kredit ordungsgemäß gekündigt hast (meistens 3 oder 6monatsfristen, dann auf keinen Fall.

Kommt auf die Geschäftspolitik deiner alten Bank an, wenn du ohne Kündigung zurückzahlst. Sie verdient ja an den Schuldzinsen. Einige sind sehr kulant. Klär das mit deinem Berater vor Ort ab.

VG, Iris

Beitrag von ketajp 09.09.08 - 14:01 Uhr

Danke für deine tipps






Liebe Grüße#danke

Beitrag von urbaner 09.09.08 - 23:08 Uhr

Das kommt auf den Einzelfall an. Wenn Deine Bonität stimmt, kannst Du dein Konto wechseln und den bestehenden Kredit direkt durch Deine neue Bank ablösen lassen. An sowas hat eigentlich jede Bank Interesse, da sie an jedem Kreditkunden Geld verdient.