frage an die arbeitslosen Mütter

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lastrada 09.09.08 - 13:47 Uhr

Hallo,
ich habe da mal ne frage und zwar was beantragt ihr? fällt aufgrund das ich arbeitslos bin irgendein Anspruch weg? das beschäftigt mich jetzt schon da ich mal schauen wollte bis wann oder ab wann ich die sachen beantragen muss. ich meinen nicht unbedingt das beim aa denn da bekomm ich nix, aber die normalen ämter!
könnt ihr mir helfen?
lg

Beitrag von schnubbi83 09.09.08 - 13:49 Uhr

Hi...
Soweit ich weiß kannst du dich bei der Caritas oder Pro familia informieren...
Die können dir erzählen wo du eventuell Unterstüzung bekommst!

LG

Schnubbi83

27ssw

Beitrag von dee143 09.09.08 - 13:52 Uhr

Huhu,
also über die Jobagentur steht dir Hartz 4 zu, falls du kein ALG 1 bekommst. Da steht dir für die SS dann ein Mehrbedarf von ca. 50 Euro zu.
Über Erstausstattungsgeld kannst du dich dort bestimmt auch informieren. Ansonsten hab ich hier immer wieder gelesen, dass man über Pro Familia oder die Caritas Geld erhalten kann.

LG

Dee (ET +2)

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von lila07 09.09.08 - 13:53 Uhr

Arbeitsamt-Mehrbedarf,Umstandsmode,Erstausstattung(360€)
Dak bei uns(Erstausstattung egal ob du es brauchst oder nicht 440€)

Das steht ein zu und warum sollte man es nicht nehmen.

Lg Nicole39ssw

Beitrag von lastrada 09.09.08 - 13:56 Uhr

wie hast du das bei der dak gemacht? bin bei der aok. und die normalen ämter elterngeld oder die anderen sachen hast su ganz normal beantragt? bin noch im alg1 und von alg2 werd ich nix bekommen weil der partner doch mit eingerechnet wird oder nicht?

Beitrag von lila07 09.09.08 - 17:31 Uhr

Die Dak ist irgentwie keine Krankenkasse wie soll ich dir es erklären. Das ist eine Stelle wo viele Frauen geholfen werden .Vielleicht wie bei euch da wir keine Pro Familia haben.Frag mal dein Frauenarzt der müßte eigentlich Broschüren haben so wie Pro Familia.Scheisse erklärt ich weiß

Du Brauchst es nur beantragen bei Arbeitsamt und es ist auch egal ob du nur alg 1 bekommst ,mein Mann der hat auch arbeit aber leider verdient er nicht so viel.(gering verdiener ist er)

Beitrag von lila07 09.09.08 - 13:56 Uhr

Mehrbedarf bekommst du auch jeden Monat von der Arge.

Beitrag von darksunshine26 09.09.08 - 13:59 Uhr

Vom AA müßtest du aber auch was bekommen. Ich weiß noch, dass mir damals, als ich mit meiner Großen ss war einen Zuschuß bekam. Das war Erstlingsausstattung und Geld für Möbel. Viel war es zwar nicht, aber immerhin etwas. Hätte mein Freund nicht Arbeit bekommen, hätte ich es jetzt auch bekommen. Frag doch einfach mal nach, ob dir das nicht auch zusteht.