pre oder 1er?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ela1709 09.09.08 - 13:54 Uhr

Hallo Mädels!
Hab diese Frage schon im Stillen und Ernährung´s Forum gestellt, hab aber irgendwie keine Antwort bekommen!
Hab abgestillt vor kurzem da die Milch nicht mehr gereicht hat für meinen kleinen Mann, jetzt frag ich mich soll ich weiter mit Pre füttern oder mit der 1er Milch? Hat jemand damit Erfahrung?
Freue mich auf Antworten!
LG Ela und Lennart ( *08.04.08)

Beitrag von saxony 09.09.08 - 14:01 Uhr

Hi,

da gibts erbitterte Kämpfe hier im forum zu dem thema, hab ich mitbekommen also vorsichtig ;-)

MEINE MEINUNG dazu: gib ihm 1er. da ist alles drinn, und dick werdens von der Milch auch nicht. ;-)

alles gute.

Beitrag von yasemin1983w 09.09.08 - 14:13 Uhr

hallo
also ich stille deswegen nur das was meine hebi und mein karzt mir sagen

pre kann bis zum 1.lebensjahr gegeben werden, alles andre sind sie nciht von begeistert....
unnltig kalorien
und verstopfung.

aber jeder soll selber wissen.
lg

Beitrag von reni0707 09.09.08 - 14:13 Uhr

Hallo,

ich konnte leider nicht stillen und wegen einer Unverträglichkeut hatte mein Sohn bis zum 4Monat eine Spezialnahrung. Danach habe ich umgestellt. Und habe meine Ärztin auch bewusst auf das Thema angesprochen weil ich weiß das es ein Wahnsinnsstreitthma ist.
Sie sagte mir ich solle 1er geben, weil die Milch den Bedürfnissen angepasst ist und das sich die Milch auch verändert wenn man stillt. Die Kinder brauchen wohl mehr in dem Alter. Normalerweise müsste ich schon auf die 2er umstellen den meine ist nur bis Ende 4Monat.
Aber da mein Sohn sehr gut zu nimmt und ich vor einem Monat ja erst auf die neue Milch umgestellt habe und wir vor 2Woche n auch mit Brei angefangen haben, will ich ihm da jetz nicht zu muten. Wir hatten schon genug Stress mit dem Bäuchlein.
Am besten machst du das was du für richtig hälst und nicht was andere sagen.

Lg Reni + Jonas 5Monate

Beitrag von kerstinmai 09.09.08 - 14:15 Uhr

Hallo!

Wird Lennart denn noch satt von der Pre? Also die Richtschnur, die ich immer wieder höre und lese ist: bis zu einem Liter Flüssigkeit pro Tag ist ok mit der Pre. Wenn er über mehrere Tage mehr als 1200 ml trinkt, wird er nicht mehr satt und du solltest auf !er-Nahrung umstellen.

Ich habe Simon mit 8 Wochen auf 1er-Nahrung umgestellt, weil er plötzlich 10 Flaschen am Tag trinken wollte. Habe dann gegen den Rat von Hebamme und Arzt umgestellt. Die beiden hatten wegen der Gefahr von mehr Bauchschmerzen abgeraten. Wir hatten aber überhaupt keine Probleme mehr. Nehme Nestlé Beba 1er-Nahrung.

Liebe Grüße
Kerstin

Beitrag von tigerentenbine 09.09.08 - 14:31 Uhr

Ich würde es mit Pre versuchen, wird er davon satt und ist zufrieden, nimmt weiterhin im Rahmen zu, dann ist alles ok und im grünen Bereich. Wird er nicht satt, will übermäßig viel trinken oder ständig, dann würde ich es mit der 1 er probieren. Wir haben ein großes und schweres Baby und der würde von der Pre nicht wirklich satt werden, warum soll ich ihn also damit quälen. Ich denke mit der 1 er macht man nichts falsch, die 2er und 3er finde ich auch unnötig, aber das muss jeder selber wissen.

Viel Glück! Bine

Beitrag von urbia-Team 09.09.08 - 15:23 Uhr

Stillgelegt, Crossposting.

Viele Grüße
urbia-Team