wie kann ich dem baby nur den ausgang zeigen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von das-rehlein 09.09.08 - 13:59 Uhr

ach mädels ich hät soooo gern ne normale entbindung und kein kaiserschnitt!!!
meine motte liegt allerdings immernoch mit dem kopf nach oben! ist schon sehr angenehm, die tritte in die blase#schwitz

kann ich denn gaaaarrrr nix tun um ihr die drehung zu erleichtern? vielleicht becken kreisen oder taschenlampe leuchten oder was weiß ich?!

her mit tipps und tricks#bitte

danke euch!

caro 33.ssw#sonne

Beitrag von dee143 09.09.08 - 14:04 Uhr

Huhu,
hast du ne Hebi? Wenn ja sprich mal mit ihr die Möglichkeiten durch. Soweit ich weiß soll die indische Brücke ganz gut sein.
Ansonsten kann deine Hebi den Zwerg vielleicht durch Moxen oder Akupunktur zur Drehung überreden.

Viel Erfolg

LG

Dee (ET +2)

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von xyz74 09.09.08 - 14:07 Uhr

das mit der Taschenlampe könnte glatt klappen.

Ich habs mal gelesen und aus neugier ausprobiert ... #schein

Der Zwerg hat tatsächlcih angefangen sich in die Richtung zu drehen

Beitrag von 27.september.2006 09.09.08 - 14:20 Uhr

Hallo,
keine Sorge dein Kind hat noch genug Zeit sich zu drehen. Ab der 36 SSW liegen 90% der Babys richtig danach drehen sich noch ungefähr 7%. Mein kleiner hat sich in der 39 SSW noch gedreht, bei der Narkose besprechung im KKH, 3 Tage vorm KS. Und nun sitze ich hier und warte auf wehen und freue mich auch riesig darüber normal entbinden zu dürfen.

Liebe grüße Claudia 39 SSW